Google Bewertung
4.9

Basierend auf 1069 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
1069 Rezensionen
Profilbild von Chris Lub
vor einer Woche
Ich habe hier den Heilpraktiker für Psychotherapie in meinem eigenen Tempo absolvieren können. Jetzt geht es noch einmal in die Vertiefung und dann zum Gesunsheitsamt. Ich fühle mich sehr gut vorbereitet, und alles verlief absolut unkompliziert. Das alles berufsbegleitend. Top !
Chris Lub
Profilbild von Charlotte Schmitt
vor einer Woche
Für mich war es die beste Entscheidung an der Ausbildung in Berlin teilzunehmen. Ralf ist super kompetent, hat ein wahnsinniges Fachwissen und eine charmante Art, das Wissen zu vermitteln. Ich habe sehr viel gelernt und bin vielen sportbegeisterten und freundlichen Menschen begegnet, mit denen der Austausch sehr wertvoll war.
Charlotte Schmitt
Profilbild von Moba
vor einer Woche
Ich bin immer noch ganz begeistert von dem tollen Onlinekurs. Die Videos und die Skripte waren sehr interessant und umfangreich. Zwei Tage nach der Prüfung hatte ich mein tolles Zertifikat schon in den Händen. Vielen Dank dafür!
Moba
Profilbild von Barbara Jagodzinski
vor einem Monat
Die Online Ausbildung war inhaltlich sehr gut aufgebaut. Zwischendurch hätte ich mir gewünscht, mit einem anderen Kapiteln weiterzumachen und nicht strikt Thema für Thema abzuarbeiten. Dank der Quiz nach jedem Thema hatte ich zumindest immer einen Überblick, wo ich noch einmal nachlesen muss. Ich werde meine nächsten Kurse auch hier buchen und vielleicht sogar das tolle Team persönlich kennenlernen. Danke an alle.
Barbara Jagodzinski
Profilbild von Anke Geiger
vor 3 Monaten
Liebes Dozenten Team! Herzlichen Dank für die tolle Ausbildung zum Heilpraktiker! Das lernen hat sehr viel Spaß gemacht! Auch die schwierigeren Themenkomplexe hervorragend erklärt! Super 👍 jetzt beginnt für mich die Zeit zum vertiefen und nächstes Jahr im Oktober die Prüfung anzustreben! Danke an die tolle Organisation & EDV ! Klasse 🍀 Den nächsten Kurs möchte ich auch wieder bei Euch absolvieren!
Anke Geiger
 » Hier klicken «, Newsletter abonnieren und 5% Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung/Angebote

Um einen zeitlich unbefristeten 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter/Angebote abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter, Produkt-Updates und Angebote der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Massage-Ratgeber: Tipps rund ums Massieren lernen

Klassische Massage - Die Grundlage für Massage-Experten

Die Massage ist eine Form der Therapie und zugleich auch Wellnessanwendung, die mit ganz unterschiedlichen Methoden die Haut und die darunter liegende Muskulatur beeinflusst. Dabei werden manuell oder mit unterschiedlichen Hilfsmaterialien verschiedene Reize durch Druck, Dehnung oder Zug ausgeübt. Durch Massagen können unterschiedliche gesundheitliche Beschwerden, vor allem schmerzhafte Einschränkungen des Bewegungsapparates, gebessert werden. Die Klassische Massage ist gut und relativ schnell erlernbar, wenn man den richtigen Ausbilder wählt und Spaß und Freude am massieren hat.

Aushängeschild für den Wellnessprofi: Schöne und gepflegte Hände

Unsere Hände sind oft das erste, was wir jemandem entgegenstrecken. Um einen guten Eindruck zu hinterlassen, ist es natürlich wichtig, gepflegte Hände zu haben. Eine Maniküre sollte deshalb regelmäßig auf dem Plan stehen – entweder beim Profi oder selbstgemacht. Eine gute Pflege besteht aus mehreren Schritten:

Naturkosmetik - auch für Massagepraxen eine gute Wahl

Als Massageprofi wollen Sie Ihren Kunden nur die beste Qualität bieten. Das gilt vor allem für die Wellness-Massagen, aber auch die Produkte dabei verwendet werden, sollten den hohen Qualitätsansprüchen genügen. Daher sollte die Entscheidung für Naturkosmetik-Produkte fallen. Diese bieten die Sicherheit, dass nur sehr hochwertige Inhaltsstoffe verwendet werden. Allerdings sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass eine Zertifizierung vorhanden ist.

Kosmetikprodukte ohne Mineralöl: Zertifiziert werden die Produkte beispielsweise durch Natrue, den BDIH oder den Anbauverband demeter. Im Wesentlichen garantieren diese, dass in den jeweiligen Produkten natürliche Stoffe verwendet werden. Nicht enthalten sind jedoch erdölbasierte Öle und Fette, sowie synthetische Duft- und Farbstoffe.

Nach dem Fernstudium erfolgreich mit mobilem Massageservice

Die Geschäftsidee ist entscheidend, wenn es darum geht, sich selbstständig zu machen. Sich von der breiten Masse abzusetzen und einen außergewöhnlichen Service zu bieten, kann dabei ein guter Weg zu einem erfolgreichen Start sein. Die Wellnessbranche ist zur Zeit ein begehrter Markt, da private Gesundheitsprävention boomt. Viele Menschen machen sich Gedanken, wie sie auch in Zukunft fit bleiben können und nehmen gerne professionelle Wellnessanwendungen in Anspruch. Wellnessinstitute und Massagepraxen sprießen zur Zeit geradezu aus dem Boden. Daher ist es wichtig, sich mit einem speziellen Angebot abzusetzen. Ein mobiler Massageservice kann eine gute Möglichkeit sein, um einen besonderen Service für die Massagekunden anzubieten.

Vorbereitung der Massage: Ein wichtiges Thema in der Ausbildung

„Wie man sich bettet, so liegt man.“ Das gilt wohl für alle Bereiche des Lebens. Häufig steckt in der detaillierten Vorbereitung das Geheimnis des Erfolgs. Gerade bei Massagen und anderen Wellnessbehandlungen darf die richtige Vorbereitung nicht fehlen. Das gilt zum einen für die Umgebung und für die behandelnde Person aber auch der Massagekunde wird auf die nachfolgende Behandlung vorbereitet, damit er sich intensiv entspannen kann. In einer professionellen Massageausbildung lernen die Teilnehmer/innen, worauf es bei einer guten Vorbereitung ankommt. Zuerst einmal ist natürlich wichtig, den Raum gemütlich und warm zu gestalten, so dass die Kunden sich wohlfühlen können.

Ein wichtiges Ausstattungselement ist dabei die Massageliege. Sie sollte sowohl in Rücken- wie auch in Bauchlage bequem sein. Probeliegen ist vor dem Kauf daher unverzichtbar. Die Liege sollte breit genug sein, damit auch kräftigere Personen ausreichend Platz haben und während des Liegens ihre Arm neben sich legen können. Hilfreich ist eine Gesichtsöffnung, die bei der Bauchlage zum Tragen kommt. Ein weicher Bezug und bei jedem Kunden ein frisches Handtuch gehören ebenso zu diesem wichtigen Basiselement. Ebenso sollte die Massageliege in der Höhe verstelltbar sein, damit die behandelnde Person sie individuell anpassen und während der Massage eine gute Haltung einnehmen kann.

Inhalte der Aromatherapie in der modernen Massage Ausbildung

Ein zarter Duft von Lavendel lässt in Ihnen Bilder aus dem vergangenen Urlaub in der Provence vor Ihrem inneren Auge hochsteigen? Mit den Gedanken an die schöne Zeit geht die gleiche Entspannung einher wie im Urlaub und ein Wohlgefühl stellt sich ein. – Das ist nichts Ungewöhnliches, denn Düfte haben neben vielen anderen positiven Eigenschaften auch die Fähigkeit, Erinnerungen hervorzurufen. Darüber hinaus kann durch sie die Stimmung einer Person beeinflusst werden und auf ihre Gefühle eingewirkt werden. Bei der Wirkung ätherischer Öle ist der Teil, der über die Nase wahrgenommen wird jedoch nur eine Komponente. Die Aromatherapie beinhaltet mehr als die Wirkung, die über das Riechen erreicht werden kann. Ätherische Öle können auch auf die Haut aufgetragen werden – allerdings immer in Verbindung mit einer Trägeröl wie beispielsweise Jojobaöl oder Sonnenblumenöl. Dabei werden vor allem ihre antimikrobiellen Eigenschaften geschätzt, also das Abtöten von Keimen. Die wertvollen Pflanzenessenzen können daher gegen Bakterien, Viren und Keime eingesetzt werden.

Massieren lernen – unabhängig von Ort und Zeit

Zumindest im Hinterkopf ist er immer da – der Wunsch nach beruflicher Veränderung. Eine Wellness Ausbildung absolvieren und danach in der stetig aufstrebenden Wellnessbranche Fuß fassen lautet das Ziel. Menschen, die zur Zeit im Ausland leben, haben den Wunsch meistens auf Eis gelegt, da für sie nur eine Massageausbildung an einem deutschen Lehrinstitut in Frage kommt.

Doch es gibt es eine Möglichkeit trotz eines Auslandsaufenthaltes das Massieren Lernen zu verwirklichen: die Wellness Ausbildung zum Praktiker für Wellness-Massage bei Wellnessheimstudium International (WHI). Die Akademie mit Sitz in Berlin bietet eine moderne und fundierte Massageausbildung per Fernstudium an.

Eurythmie zum Entspannen und Wohlfühlen

Hier geht es nicht darum, den eigenen Namen zu tanzen: Eurythmie und ihre Varianten können viel Positives für Körper und Geist bewirken. Die gängigen Vorurteile treffen nur selten zu und können getrost zur Seite gelegt werden. Entwickelt hat die Bewegungskunst Rudolf Steiner zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Der Begründer der Waldorfpädagogik hat somit eine Form geschaffen, mit der Sprache und Musik durch Bewegung ausgedrückt werden können.

Die Eurythmie wird als pädagogisches Mittel in Waldorfschulen eingesetzt, doch es gibt ebenfalls die Heileurythmie und die eigenständige Kunstform, die auch auf der Bühne inszeniert wird. In der Anthroposophie ist sie eine Ausdrucksform, mit der geistige Inhalte zu Bewegungen und Gesten werden.

Massageausbildung per Fernstudium: mehr als ein kurzlebiger Trend

Die Tendenz ist offensichtlich: Hochwertige Qualifikationen sind in fast allen Branchen sehr gefragt. Daher ist es kaum verwunderlich, dass gerade solche Weiterbildungsangebote häufig belegt werden, die auch nebenberuflich absolviert werden können. Dazu gehört unter anderem das Fernstudium, das noch viele weitere Vorteile mit sich bringt. Diese werden von vielen Menschen sehr geschätzt, so dass die Zahl der Teilnehmer/innen an diesen Bildungsangeboten seit Jahren hoch ist. Sowohl im Bereich der Zusatzqualifikationen wie im Bereich der Ausbildungen ist dieser Trend ungebrochen. Durch ein Fernstudium wird es für viele Menschen erst möglich, etwas Neues zu lernen, da so der bestehende Beruf oder die Familie nicht in Mitleidenschaft gezogen werden und ohne Schwierigkeiten in der freien Zeit gelernt werden kann.

Positive Erfahrungen mit der Massage Ausbildung

Ziel erreicht: die fundierte Massage Ausbildung ist erfolgreich abgeschlossen und eine eigene Massagepraxis eröffnet. Dieser Aussage würden sehr viele Teilnehmer/innen der Massage Ausbildung bei Wellnessheimstudium International (WHI) ohne Zögern zustimmen. Der Massagekurs zum Praktiker für Wellness-Massage, der hier als Fernstudium angeboten wird, kann schon sehr viele zufriedene Absolventen vorweisen.

Darunter sind sowohl Stimmen, die begeistert sind von der kompetenten Betreuung durch die WHI-Dozenten, die fast zu jeder Zeit erreichbar sind wie auch Meinungen, die die hohe Qualität des Lehrmaterials loben. Und dass die nachhaltige Zufriedenheit der Teilnehmer/innen weiterhin vorhanden bleibt, ist eines der wichtigsten Ziele der WHI-Akademie. Damit das gelingt, arbeitet das gesamte Team daran, den hervorragenden Qualitätsstandard zu erhalten und vielleicht sogar noch weiter zu verbessern.

Design und Template by reDim