Google Bewertung
4.9

Basierend auf 159 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
159 Rezensionen
Profilbild von Denise Schröder
vor einer Woche
Sehr nette „Aufnahme“ in den Online-Bereich. Von der ersten Minute an, hat man das Gefühl, jede noch so ungewöhnliche Frage stellen zu dürfen. Ich konnte alles in Ruhe durcharbeiten, um an meiner Prüfung teilzunehmen. Insgesamt kann ich mit der Anmeldung zum Online-Bereich ein ganzes Jahr lang immer wieder üben und festigen. Es wird sehr professionell erläutert. Ich hab wirklich Freunde daran. Was für ein Segen, dass ich mir diese Ausbildung zu Corona-Zeiten schenken konnte und zu Hause auch immer ein „Opfer“ zum Üben habe... 😉 Ich wünsche den MA der Akademie alles Gute und allen Lernenden viel Freude und persönliche Bereicherung!
Denise Schröder
Profilbild von Björn
vor 2 Wochen
Habe an einem erstklassigem Webinar zum Fitnesscoach teilgenommen. Vor dem Kurs war ich sehr skeptisch und jetzt bin ich mehr als begeistert. Es lief technisch ohne Probleme und die Dozenten waren wirklich erstklassig!
Björn
Profilbild von Roman Stemmer
vor 2 Wochen
Es war sehr gut. Kompetente kursleiter, super Führung durch den Kurs, fragen wurde immer gut beantwortet. Sehr lohnenswert👌👍
Roman Stemmer
Profilbild von Lula Renz
vor 4 Wochen
Gut und abwechselungsreich aufgebaut, verständlich beschrieben und erklärt sowie mit sehr guten Lehrvideos ergänzt. Die Flexibilität der Zeiteinteilung ist sowieso ein super Vorteil. Alles in allem gefällt mir mittlerweile besser als live-Lehrgänge! ;)
Lula Renz
Profilbild von Susanna Rehb
vor 2 Monaten
Heute war für mich die zweite Ausbildung vor Ort und diese wieder super gelungen🙏Ein gut organisiertes und total nettes Team, mit versierten Dozenten, die für eine erfrischende Atmosphäre sorgen. Die Ebene stimmt einfach und ist für alle empfehlenswert, die gern für sich und dann ggf. auch für Hilfe suchende Seelen Gutes tun möchten. Danke, dass es euch gibt💪💃🍀
Susanna Rehb

Nach dem Fernstudium erfolgreich mit mobilem Massageservice

Die Geschäftsidee ist entscheidend, wenn es darum geht, sich selbstständig zu machen. Sich von der breiten Masse abzusetzen und einen außergewöhnlichen Service zu bieten, kann dabei ein guter Weg zu einem erfolgreichen Start sein. Die Wellnessbranche ist zur Zeit ein begehrter Markt, da private Gesundheitsprävention boomt. Viele Menschen machen sich Gedanken, wie sie auch in Zukunft fit bleiben können und nehmen gerne professionelle Wellnessanwendungen in Anspruch. Wellnessinstitute und Massagepraxen sprießen zur Zeit geradezu aus dem Boden. Daher ist es wichtig, sich mit einem speziellen Angebot abzusetzen. Ein mobiler Massageservice kann eine gute Möglichkeit sein, um einen besonderen Service für die Massagekunden anzubieten.

Massage Ausbildung bereitet auch auf Selbstständigkeit vor

Die Vorteile, die diese Art der Selbständigkeit bietet, liegen auf der Hand: Es wird kein eigener Behandlungsraum benötigt, da der Massageprofi zu den Massagekunden nach Hause, ins Büro oder ins Hotel kommt. Dadurch fallen Mietkosten weg, die gerade zu Beginn einer Selbstständigkeit die finanzielle Lage häufig stark erschweren. Es werden lediglich eine Massageliege und ein PKW benötigt, um zu den Klienten zu gelangen. Wie bei jeder anderen Tätigkeiten in der Wellnessbranche ist es natürlich auch hier von Vorteil, wenn eine professionelle Massage Ausbildung absolviert wurde. Der Massagekurs sollte verschiedene Massagetechniken beinhalten, damit das Angebot der mobilen Massagepraxis attraktiv gestaltet werden kann. Nachgefragt werden bei der mobilen Massage grundsätzlich alle Massagearten, die auch in einer festen Massagepraxis angeboten werden. Dies sind vor allem:

  • die klassische Ganzkörpermassage
  • die Rückenmassage (auch als On-Site- bzw. Sitzmassage möglich)
  • die Hot Stone Massage
  • sowie weitere entspannende Massagen

Weit reichendes Wissen durch Massagekurs

In der Massage Ausbildung bei Wellnessheimstudium International (WHI) lernen die Teilnehmer/innen die klassischen Massagetechniken per Fernstudium. Weitere Behandlungsformen können die Absolventen nach dem Massagekurs in speziellen Weiterbildungen lernen, so dass sie ihre Massagefähigkeiten nach und nach ausbauen können. Doch um ein fundiertes Wissen zu erwerben, ist es wichtig, die Themen auszuweiten und weitere Wellnessanwendungen kennenzulernen. Diese stehen ebenso wie in der Ausbildung zum Masseur zusammen mit Inhalten auf dem Lehrplan, die sich nicht direkt mit den Themenbereichen Wellness und Massage befassen. Dazu gehören zum Beispiel Inhalte wie Berufskunde, Anatomie und Physiologie sowie Marketing und andere betriebswirtschaftliche Themen. Die Teilnehmer der WHI Massage Ausbildung lernen anhand eines ausführlichen Skripts, das sehr verständlich gestaltet wurde. Hierdurch werden vor allem die theoretischen Inhalte vermittelt, aber auch die Massagegriffe und die einzelnen Massagen werden erläutert.

Viele Vorteile gegenüber Ausbildung zum Masseur

Um die praktischen Inhalte weiter zu veranschaulichen, können sich die Massageschüler Videos zu den einzelnen Techniken anschauen. Die detaillierten Massagevideos zeigen genau, worauf bei den einzelnen Griffen geachtet werden muss. Dadurch wird es möglich, dass die Teilnehmer auch zu Hause massieren lernen können. Dabei teilen sie ihre Zeit frei ein und lernen nach ihren zeitlichen Möglichkeiten. Die Akademie setzt keine Termine und verzichtet bewusst auf eine Abschlussprüfung. So werden weder Druck noch Stress bei den Teilnehmern erzeugt und sie können daheim entspannt und motiviert lernen. Ein weiterer Vorzug des Fernstudiums ist, dass keine Anfahrtswege oder Unterbringungskosten entstehen. Im Gegensatz zu einer Ausbildung zum Masseur ist die WHI Massage Ausbildung auch für Personen mit geringem Verdienst finanzierbar.

Zudem ist es ohne Weiteres möglich, das Massieren Lernen nebenberuflich zu absolvieren. Selbstverständlich verleiht die WHI-Akademie ein Zertifikat über die Teilnahme an dem Massagekurs, so dass die zukünftigen Kunden Vertrauen zu den Fähigkeiten des Massageprofis fassen können. Als zusätzlichen Service stellt WHI auf Wunsch und gegen eine geringe Gebühr das internationale WHI-Zertifikat aus, das in englischer Sprache verfasst ist. Gerade wenn die Überlegung gemacht wird, ins Ausland zu gehen, sollten die Teilnehmer in jedem Fall die Chance nutzen, ein Dokument zu erhalten, das auch international hohes Ansehen genießt.

Massieren Lernen als Neustart in den Wellnessberuf

Die Perspektiven für die Zukunft sind gerade in der Wellnessbranche äußerst positiv. Sich nach der WHI Massage Ausbildung selbstständig zu machen, ist häufig eine Entscheidung, die nicht bereut wird, da die Tätigkeit neben guten Verdienstmöglichkeiten auch ein hohes Maß an Zufriedenheit verspricht. Die Menschen wollen sich von ihrem stressigen Alltag erholen und sind gerne bereit, etwas für ihre Gesundheit zu tun. Deshalb betreiben sie private Gesundheitsprävention und nehmen oft regelmäßig Wellnessangebote wahr. Es ist deshalb wichtig, dass das Massageangebot Wellnessanwendungen enthält, die es den Kunden ermöglichen, sich zu entspannen und vom Alltag abzuschalten. Darüber hinaus sollten Muskelverspannungen sowie Blockaden gelöst werden. Stressbedingte Beschwerden können durch regelmäßige Wellnessanwendungen verhindert oder gelindert werden.

Gut vorbereitet durch WHI Massage Ausbildung

Mit einem mobilen Massageservice wird es den Klienten leichter gemacht, die Dienste eines Wellnessexperten in Anspruch zu nehmen. Sie müssen sich nicht erst auf den Weg machen, sondern können direkt in den eigenen vier Wänden von den positiven Wirkungen einer Massage profitieren. Gerade Personen, die selbst nicht so mobil, können sich trotzdem eine fachgerecht ausgeführt Massage gönnen.

Mobile Massage immer häufiger in Unternehmen

Außerdem wird ein solcher Service mittlerweile von vielen Firmen genutzt, die in bestimmten Abständen einen Massageprofi ins Büro bestellen. Die Mitarbeiter können sich dann zumeist auf Firmenkosten massieren lassen. Die Unternehmen sorgen auf diese Weise für ihre Angestellten, um hohe Fehlzeiten durch Rückenbeschwerden zu minimieren. Rückenleiden verursachen nämlich mittlerweile einen Großteil der Krankheitstage. Die Massage im Büro wird in der Regel vollständig bekleidet durchgeführt und kann sowohl liegend ausgeführt werden aber auch sitzend auf einem speziellen Massagestuhl.

Diese Behandlungsform, die auch als On-Site-Massage bezeichnet wird, lernen die Teilnehmer des WHI Massagekurs neben den klassischen Massagetechniken. Die Firmen müssen lediglich einen Raum zur Verfügung stellen, in dem der Massageprofi die Angestellten ungestört massieren kann. So können sie während ihrer Arbeitszeit eine kleine Auszeit nehmen und danach mit neuem Elan ihre Aufgaben erledigen.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Dein Heimstudium zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code zugeschickt bekommen.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

YouTube
Instagram
Facebook
LinkedIn
RSS
Copyright © 2021 WHI.
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.