Ausbildung & Know-how - Interessante Informationen zum Lesen!

Als Massagetherapeut mehr Kunden gewinnen – Diese 15 Tipps helfen Ihnen

Als Massagetherapeut zu arbeiten erweist sich in der aktuellen Zeit als abwechslungsreich und zukunftsbedacht. Immerhin wächst die Nachfrage bezüglich qualifizierter Fachkräfte kontinuierlich und der Wellnesssektor entwickelt sich zu einem einflussreichen Berufsfeld. Allerdings bedeutet der zunehmende Erfolg auch eine ansteigende Zahl von Mitbewerbern, gegen die sich ein Fachpraktiker behaupten muss. Darum ist es wichtig, zu wissen, mit welchen Tipps sich auf komplikationslose und nachhaltige Art Kunden gewinnen lassen. Ein Thema, mit dem sich fast jeder Masseur früher oder später auseinandersetzen muss, denn die Tätigkeit in jener Branche avanciert allmählich zu einem Trendjob.

Nebenberuflich massieren lernen - Wellness Fernstudium

Das Tätigkeitsfeld eines Wellnessmasseurs ist äußerst facettenreich. Um jedem eine wohltuende und tiefenwirksame Behandlung zu bieten, muss daher eine lückenlose Weiterbildung absolviert werden. Wer jedoch an eine klassische Ausbildung mit Anwesenheitspflicht, Leistungsdruck und hohem Zeitaufwand denkt, der irrt sich. Heutzutage gibt es auch andere Möglichkeiten, die eigenen Kenntnisse professionell zu erwerben. So könnten Sie nebenberuflich massieren lernen und die Vorteile einer stressfreien Fortbildung für sich entdecken. Dies gelingt über ein Fernstudium der WHI. Schließlich verbinden Sie dadurch höchste Fachkompetenzen mit einem modernen Ausbildungsprinzip.

Kindermassage Anleitung - Schritt für Schritt erlernen

Die Kindermassage stellt eine besondere Form der Entspannungsbehandlungen dar, die speziell für jüngere Patienten entwickelt wurde. Sie zählt dabei nicht zu den gewöhnlichen Leistungen jedes Therapeuten, spricht aber viele Interessenten im privaten Sektor und Absolventen von Eltern-Kind-Kursen an, denn eine solche Massage für Kinder hat eine langjährige, internationale Tradition.

Massagegriffe lernen

Die Grifftechniken einer Massage sind der Ursprung ihrer Effektivität, denn sie steuern ihre Intensität und begünstigen den positiven Mehrwert. Im Allgemeinen besteht jede Massage dafür aus unzähligen Praktiken, die harmonisch miteinander verschmelzen. Dies gelingt jedoch nur, wenn jeder Massagegriff von dem ausübenden Therapeuten beherrscht wird und jenem bekannt ist, welche körperlichen oder seelischen Beschwerden durch die jeweilige Technik behandelt werden können. Darum sollte jeder, der andere Personen massieren will, vor der Anwendung der einzelnen Massagearten die Massagegriffe lernen. Somit erzielen sie stets einen nachhaltigen Effekt, der den gesamten Bewegungsapparat und das innere Gleichgewicht vorteilhaft beeinflusst. Schließlich haben perfekte Grifftechniken eine starke Wirkung auf den menschlichen Organismus, und zwar auf facettenreiche Weise.

Massieren lernen online - mit dem Fernstudium kein Problem

Massieren lernen online war noch nie so einfach: Bei freier Zeiteinteilung lernen Sie, wie Sie professionelle Massagen anwenden. Über Ihre absolvierten Onlinelehrgänge erhalten Sie ein Zertifikat und können damit Ihre Fachkenntnisse nachweisen. Diese sind ideal, wenn Sie berufliche Perspektiven im Wellnessbereich erschließen wollen.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Dein Heimstudium zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code zugeschickt bekommen.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
RSS
Copyright © 2018 WHI. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok