Google Bewertung
4.9

Basierend auf 550 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
550 Rezensionen
Profilbild von Marthe Tacken
in der letzten Woche
Es war eine sehr gute Ausbildung. Ben hat uns alles gut erklärt und gezeigt. Alles war gut verständlich. Ich kann diesen Kurs jeden empfehlen. Danke an Ben für Deine natürliche Art 👍🏻
Marthe Tacken
Profilbild von Mariana Amann
vor einem Monat
Wirklich Klasse! Die Studienunterlagen sind sehr umfangreich und super erklärt. Bei Rückfragen steht immer jemand zur Verfügung. Auch die Präsenzteile waren sehr hilfreich. Mit total freundlichen, kompetenten Dozenten. Gerne wieder zu einer Fortbildung
Mariana Amann
Profilbild von Sebastian Engelke
vor einem Monat
Ich war hier nicht selber am Standort, aber hab die Ausbildung zum Fitnesscoach absolviert. Ich fand alles super und die Ausbildung wird einem auch nicht geschenkt. War durchaus anspruchsvoll. ✌️🤗
Sebastian Engelke
Profilbild von Jana Mühlbauer
vor 2 Monaten
Kann ich nur empfehlen, ich wurde während dem Studium bestens betreut. Bei Fragen gab es immer einen Ansprechpartner und die Einsendeaufgaben wurden schnell und mit guten Kommentaren korrigiert. Alle waren sehr nett. Das Praxisseminar über 2 Tage mit Abschlussprüfung ist ein Highlight. Alles bestens organisiert, herzlich und lehrreich. Ein herzliches Dankeschön…
Jana Mühlbauer
Profilbild von Steffen Heinemann
vor 3 Monaten
Ich habe viel dazu gelernt und auch einzelne meiner Sichtweisen überdacht. Zum Lernen oder Nachschlagen empfiehlt es sich die einzelnen Lernabschnitte auszudrucken. Geschätzt sind das bestimmt über 500 Seiten. Das Lernen war Abends auf dem Sofa oder auch unterwegs gut möglich. Strukturierter Aufbau und gut verständlich. Erfahrungen kann man allerdings nur in der täglichen Praxisanwendung bekommen. Ich bin darüber froh die Ausbildung gemacht zu haben, war und ist eine Bereicherung.
Steffen Heinemann

Anleitung für Schröpfen am Bauch

Schröpfen am Bauch beschreibt eine Teilkörperanwendung, die zu den traditionellen Verfahren des Schröpfens zählt und sich nur auf die Körpermitte konzentriert. Diesbezüglich gibt es verschiedene Arten, das Schröpfen in der Bauchregion zu absolvieren. Hierfür ist stets eine passende Anleitung notwendig, durch welche die ausübende Person sämtliche Vorsichtsmaßnahmen und den fachgerechten Ablauf kennenlernt, um daraufhin das Schröpfen ohne negative Begleiterscheinungen anzuwenden. Welche Vorsichtsmaßnahmen dazu gelten, welche Kriterien unbedingt Beachtung erhalten sollten, auf welche Weise eine Schröpfen am Bauch Anleitung in Anspruch genommen werden darf und wie sich diese im Detail darstellt, dass möchten wir heute einmal genauer erläutern.

Vor dem Schröpfen am Bauch: Was beachten & gibt es Risiken?

Allgemein gilt das Schröpfen als nebenwirkungsarme Methode, die nur sehr selten starke Unverträglichkeitsreaktionen hervorruft. Wird eine Schröpfmassage am Bauch professionell durchgeführt, findet mit dem Experten zuvor ein Anamnesegespräch statt, in welchen Vorerkrankungen oder etwa ein erhöhtes Schmerzempfinden abgeklärt werden. Aber auch eine Selbstanwendung ist durchaus möglich. Für Nicht-Profis haben wir in diesem Artikel dafür eine passende Anleitung, die genau beschreibt, wie man sich (oder ein Partner/Freund) den Bauch selbst schröpfen kann. Das ist gerade praktisch, wenn man dies regelmäßiger durchführen möchte.

Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, kann aber auch vorher eine professionelle Schröpfmassage Schulung bzw. Schröpfmassageausbildung machen. Hierfür sind keine Vorkenntnisse nötig und sie ist ganz bequem online von zu Hause aus durchführbar und abrufbar, ganz ohne Prüfung oder sonstige Verpflichtungen.

Wechselwirkungen bei Vorerkrankungen:

Durch Abtasten und Beobachten sollte vorher geprüft werden, ob sich Verhärtungen sowie Asymmetrien in der Bauchregion zeigen. Das unterstützt eine gewinnbringende Schröpftechnik, die sich im Anschluss gezielt auf diese Problemzonen konzentriert.

Damit es nicht zu ungewollten Wechselwirkungen kommt, wird bei folgenden Erkrankungen davon abgeraten, das Schröpfen am Bauch selbst durchzuführen und stattdessen einen Arzt um Rat zu fragen:

  • Erhöhte Neigung zu Blutungen
  • Schwere Erkrankungen des Herzens
  • Langfristige Kortisonanwendungen auf der Haut, die zu Veränderungen jener geführt haben
  • Die Einnahme von blutverdünnenden Mitteln
  • Tumore
  • Allergien der Haut
  • Hautentzündungen
  • Schwangerschaft
  • Offene Wunden oder noch nicht verheilte Narben
  • Ernsthafte Stoffwechselstörungen
  • Eine überhöhte Schmerzempfindlichkeit in der Bauchregion

Wichtig: Von einer blutigen Schröpftechnik in der Bauchgegend sollte grundsätzlich abgesehen werden. 

Benötigtes Zubehör: Welche Schröpfgläser für das Schröpfen am Bauch? 

Bevor es losgeht, werden passende Schröpfgläser aus Silikon oder Glas, wahlweise mit Gummiball benötigt. Hinsichtlich der Größe werden für den Bauch meist mittelgroße Schröpfgläser gewählt. Wichtig ist, auf eine exzellente Qualität zu achten und die Nutzung der Schröpfgläser vorher zu üben.

Auch die sogenannte Vakuumpumpe ist eine Ausstattung, die häufig genutzt wird. Hier setzt der Anwender den Schröpfkopf an der gewünschten Stelle an und erzeugt durch eine Vorrichtung am oberen Ende automatisch den Unterdruck (das Vakuum).

Eine regelmäßige Desinfektion nach dem Schröpfen verhindert daraufhin die Anhaftung von Keimen oder Bakterien. Es sollte nur ein hautverträgliches Desinfektionsmittel verwendet werden, welches man in der Apotheke oder in gutausgestatteten Drogerien bekommt.

Soll eine Schröpfmassage zum Einsatz kommen, braucht die ausübende Person zusätzlich noch ein mildes, hautverträgliches Massageöl, um die Gleitfähigkeit der Schröpfgläser zu gewährleisten.

Glasschröpfgläser saugen Haut an

Was muss während der Anwendung beachtet werden?

Zusätzlich sollte eine entspannte Haltung eingenommen werden, damit die ausübende Person während des Schröpfens keine Rückenprobleme bekommt und zugleich alle wichtigen Zonen des Bauches erreichen kann. Auch hier empfiehlt sich die Durchführung im Liegen, wenn die Technik von einem Fachpraktiker ausgeübt wird, während die Selbstanwendung, wie schon bei einer Begutachtung, vor einem Spiegel in einer stehenden oder sitzenden Position ausgeführt werden darf.

Es wäre darauf zu achten, dass der Bauch nicht zu stark eingeengt wird, denn dann halten die Schröpfgläser nicht, während die Zonen in ihrer Lage verfälscht dargestellt sein könnten. Eine möglichst entspannte Bauchdecke ist wichtig. Dadurch kann der Anwender alle Zonen gut erreichen, ohne sich zu verbiegen. Die Schröpftechnik am Bauch sollte daraufhin einer professionellen Anleitung folgen.

Schröpfen am Bauch Anleitung

Eine Schröpftechnik für den Bauch soll die Gewebeflüssigkeit leichter abtransportieren können, während zugleich die Aktivität des Stoffwechsels und die eigenen Vitalstoffe des Organismus aktiviert sowie abgeleitet werden. Obendrein unterstützt das Schröpfen am Bauch die Zugkräfte, sodass die Kollagenfasern stimuliert und das Gewebe gestrafft wird. Das Schröpfen am Bauch sollte nicht länger als maximal 12 bis 15 Minuten mit dem vorangehenden Aufsetzen der Schröpfgläser überdauern. Sonst würde der Druck auf den Bauchraum zu intensiv sein.

Darauffolgend läuft das Schröpfen am Bauch auf unterschiedliche Arten ab. Zum einen gibt es das klassische Schröpfen und zum anderen eine leicht abgewandelte Form der Schröpfmassage.

Wir möchten beide Verfahren einmal als Schröpfen am Bauch Anleitung aufführen.

Traditionelles Schröpfen

Schritt 1

Zunächst werden Verhärtungen und Muskelblockaden vorsichtig ertastet. Dazu fährt der Anwender behutsam mit den Fingern über den unbekleideten Bauch, um Unebenheiten zu erfühlen. Auch das Schmerzempfinden wird eingeschätzt. Ungereimtheiten zeigen sich durch leichte Wölbungen, Knötchen oder andere Hautirritationen. Falls sich der Anwender seine Erkenntnisse nicht merken kann, schreibt er diese auf.

Schritt 2

Die Schröpfköpfe müssen nun vorsichtig auf der Haut fixiert werden. Das gelingt durch das Erzeugen eines Unterdrucks, sodass die Haut quasi angesaugt wird. Es sind mehrere Versuche erlaubt. Wenn die Gläser fest und korrekt positioniert wurden, zeigt sich eine Hautwölbung im Glasinneren, die sich sofort rötlich verfärbt. Die Schröpfgläser bleiben über den Verlauf des Schröpfens an ihrem Platz. Wichtig wäre es, die Reflexzonen zu treffen, die mit den Organen verbunden sind.

Schritt 3

Die Schröpfgläser werden in passender Reihenfolge angebracht. Erst bringt die ausübende Person ein Schröpfglas unterhalb des Brustbeins in der Mitte an. Danach werden wie eine Art Halbkreis links und rechts unter der Brust an den Rippenbögen je zwei weitere kleinere Schröpfgläser angesetzt. Zum Schluss bringt die Person noch links und rechts vom Bauchnabel jeweils ein Schröpfglas an. Die Gläser bleiben dort für etwa 15 Minuten, werden dann vorsichtig wieder abgenommen, was zugleich das Ende der Schröpfanwendung darstellt. Sollten die Gläser im Verlauf des Schröpfens abfallen, können sie problemlos wieder angesaugt werden.

Schritt 4

Es folgt eine abschließende Ruhephase, in welcher sich der Organismus von der Schröpftechnik regenerieren kann.

Für gewöhnlich wird am Bauch keine Schröpfmassage durchgeführt, sondern lediglich leichte Kreisungen und Streichungen oder das traditionelle Schröpfen wie in der ersten Anleitung, weil Massagetechniken in der Bauchregion ähnlich wie an der Brust zu schmerzhaft wären.

Schröpfen am Bauch mit Streichungen/Kreisungen

Schritt 1

Der Kunde liegt entspannt auf seinem Rücken oder stellt sich vor einen Spiegel bei der Selbstanwendung, damit er genau sieht, wie er die Schröpfgläser positioniert und wie sich die Methode fachgerecht anwenden lässt.

Schritt 2

Zunächst werden die Schröpfköpfe in der richtigen Position aufgesetzt. Dabei gibt es unterschiedliche Arten. Wenn mit nur einem Schröpfglas gearbeitet wird, sodass zugleich eine Art Schröpfmassage entsteht, wird dieser Schröpfkopf in der Nähe des Bauchnabels angesetzt, sodass er sich festsaugen kann.

Schritt 3

Behutsam zieht die ausübende Person danach mit dem Schröpfkopf sternenförmig vom Bauchnabel über die gesamte Bauchdecke nach außen hin. Diese Anwendung erfolgt einmal im Kreis um den ganzen Bauchnabel, wobei Linie für Linie mit derselben Technik gezogen wird.

Schritt 4

Jetzt werden Linien gezogen, die einmal vom Bauchnabel aus nach unten gehen und vom Bauchnabel aus nach oben. Die Linien müssen parallel zueinander angeordnet sein, darauf sollte die ausübende Person definitiv achten. Auch hier geht es darum, zunächst ein Vakuum zu erzeugen und mit diesem Druck langsam in die besagten Richtungen zu schröpfen.

Schritt 5

Jetzt folgen parallele Linien, die wieder von dem Ausgangspunkt Bauchnabel als Mittellinie (auch Linea Alba) genannt nach außen verlaufen. Die ausübende Person zieht mit dem Schröpfkopf daher einmal nach außen links und einmal nach außen rechts von oben nach unten entlang der Bauchnabelregion.

Schritt 6

Zum Schluss wird das Schröpfgefäß noch einmal kreisförmig im Uhrzeigersinn über den Bauch bewegt.

 

Professionelles Schröpfen im Vergleich

Das Bauch-Schröpfen lässt sich mit einer Anleitung durchaus selbstständig absolvieren, sodass die Durchführung der Technik ohne großen Aufwand, zeitlich flexibel, ortsunabhängig und nach den individuellen Bedürfnissen stattfinden darf. Allerdings zählt eine entsprechende Schröpfmethode ebenfalls zu den professionellen Praktiken, die von einem ausgebildeten Experten ausgeübt werden können.

Diese Variante hat ganz klar den Vorteil, dass der Kunde entspannen darf, keine Gedanken daran verschwenden muss, wie er das Schröpfen ohne Schmerzen, fehlerhafte Techniken oder negative Begleiterscheinungen anwenden kann, woraufhin sich die Erholung noch intensiver darstellt. Weiterhin hat eine professionelle Schröpf-Version ein Höchstmaß an Sicherheit als Vorteil, weil ein Profi weiß, wie intensiv er schröpfen darf, welche Kontraindikationen zu beachten wären und ab wann die Methodik nicht mehr zum Einsatz kommen kann. Er kennt sogleich die Besonderheiten des traditionellen Verfahrens, ist fähig, den Ablauf des Schröpfens an die Erwartungen, den Allgemeinzustand sowie das Schmerzempfinden des Kunden anzupassen und dadurch eine angenehme Form des Schröpfens anzubieten, bei der die Erholung sowie das Freisetzen positiver Effekte zusammenspielen.

Durch eine professionelle Ausführung gelingt es im Zuge dessen, das Schröpfen am Bauch eventuell noch durch weitere Anwendungen am gesamten Körper (zum Beispiel Rücken, Arme, Beine und Gesicht) zu erweitern, insofern der Kunde sich eine intensive Praktik vorstellen kann, um sein Wohlbefinden, die Durchblutung und sein Lymphabfluss zu stimulieren. Solche Konzepte werden von verschiedenen Dienstleistern angeboten, darunter Wellnesshotels, Massagepraxen, Kosmetikstudios, von mobilen Fachpraktikern für Massage, Wellness und Prävention, Wellnesscentern, oder anderen auf die Entspannung sowie das Gesundheitswesen ausgerichteten Profis.

Die Kosten muss der Kunde stets selbst tragen, weil das Schröpfen nicht zu den medizinisch-verordneten Heilmethoden gehört. Letztere würden durch einen Arzt verschrieben und als Anwendungen über die zuständige Krankenkasse abgerechnet werden, vorausgesetzt es liegt eine Diagnose vor, die eine entsprechende Therapie rechtfertigt und der ausübende Experte ist ein Physiotherapeut. Schröpfen am Bauch aber zählt zu den reinen Wellnesstechniken ohne medizinischen Hintergrund und ist daher ausschließlich von den Kunden als bezahlte Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Die Kosten sind unterschiedlich und variieren je nach Dauer, Anbieter sowie Rahmenbedingungen. Möchte jemand zum Beispiel lediglich eine kurze Schröpfanwendung am Bauch erhalten, bei welcher keinerlei Besonderheiten vorliegen und sich der Experte ausschließlich auf die Durchführung gängiger Techniken konzentrieren darf, sind die Preise niedriger als beim Schröpfen am Bauch, welches im Zusammenhang mit der Nutzung der Methode an anderen Körperregionen angewandt wird oder unter Berücksichtigung vorherrschender Dysbalancen mit abgewandelten Bewegungsabläufen einhergeht. Weiterhin können die Kosten in Abhängig von der Nachfrage sinken sowie steigen, während die Fachqualifikation des Anwenders ebenso eine Rolle spielt. Ein Profi, der über zahlreiche Kernkompetenzen verfügt und auf dem Gebiet mehrere Lehrgänge belegt hat, wird für seine Dienstleistung eine höhere Preiskategorie ansetzen als Einsteiger mit solidem Basiswissen. Da es sich jedoch um eine Teilköperanwendung handelt, die nur für wenige Minuten durchgeführt werden darf, liegen die Kosten meist in einem moderaten Rahmen. Wenngleich sich keine einheitliche Aussage für oder gegen das professionelle Schröpfen treffen ließe, wäre eine Anwendung durch einen ausgebildeten Experten stets die Variante mit weniger Risiko und gezielten Grifftechniken für den Abbau von Dysbalancen auf schonende Art. 

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.