Google Bewertung
4.9

Basierend auf 208 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
208 Rezensionen
Profilbild von Minten P.
vor 3 Wochen
Habe die Ausbildung gemacht, um ein Zertifikat zu bekommen. Bin mega zufrieden👍 Man kann sich die Zeit selber einteilen- perfekt wenn man Vollzeit arbeitet und nicht oft Zeit hat zu lernen. Es ist relativ viel zu lernen, aber das ist zu erwarten. Allzu leicht ist der Stoff auch nicht, jedoch gut machbar, wenn man sich alles genau durchliest. Ich möchte noch den Service loben. Ich hatte am Anfang Schwierigkeiten beim Einloggen und habe deshalb ständig telefonieren müssen. (War übrigens meine Schuld... Technik ist nicht gerade meine Stärke) Schlussendlich hat mir der Chef geholfen🤣 Alles in Allem super Ausbildung. Ich empfehle sie auf jeden Fall weiter👍
Minten P.
Profilbild von Magdalena Uslar
vor 3 Wochen
Frau Scheel zeigte sich als eine sehr nette und kompetente Referentin mit praxisnaher Wissensvermittlung. Ich konnte mich auch als Teilnehmerin gut einbringen. Fragen wurden immer ausführlich und mit viel Praxisbezug beantwortet. Schön dass ich die Möglichkeit hatte, teilnehmen zu können und dass das Seminar auch unter den aktuellen Bedingungen stattgefunden hat.
Magdalena Uslar
Profilbild von Stephan Falkus
vor einem Monat
Habe hier meine Personal Trainer und Trainer A, B-Lizenz gemacht. Super freundliches Personal dort, alles perfekt gelaufen. Einfach nur zu empfehlen!
Stephan Falkus
Profilbild von Denise Schröder
vor 2 Monaten
Sehr nette „Aufnahme“ in den Online-Bereich. Von der ersten Minute an, hat man das Gefühl, jede noch so ungewöhnliche Frage stellen zu dürfen. Ich konnte alles in Ruhe durcharbeiten, um an meiner Prüfung teilzunehmen. Insgesamt kann ich mit der Anmeldung zum Online-Bereich ein ganzes Jahr lang immer wieder üben und festigen. Es wird sehr professionell erläutert. Ich hab wirklich Freunde daran. Was für ein Segen, dass ich mir diese Ausbildung zu Corona-Zeiten schenken konnte und zu Hause auch immer ein „Opfer“ zum Üben habe... 😉 Ich wünsche den MA der Akademie alles Gute und allen Lernenden viel Freude und persönliche Bereicherung!
Denise Schröder
Profilbild von Susanna Rehb
vor 4 Monaten
Heute war für mich die zweite Ausbildung vor Ort und diese wieder super gelungen🙏Ein gut organisiertes und total nettes Team, mit versierten Dozenten, die für eine erfrischende Atmosphäre sorgen. Die Ebene stimmt einfach und ist für alle empfehlenswert, die gern für sich und dann ggf. auch für Hilfe suchende Seelen Gutes tun möchten. Danke, dass es euch gibt💪💃🍀
Susanna Rehb

Hydrojet Massage

Die Hydrojet Massage ist eine neue Generation der Präventions- sowie Rehabilitationsanwendungen, bei denen durch die Kraft des Wassers eine tiefenwirksame Massageart entsteht. Diese kann bei unterschiedlichen Beschwerden für ein ganzheitliches Wohlbefinden sorgen und zugleich ein intensives Gefühl der Entspannung freisetzen. In dem Zusammenhang erweist sich eine Hydrojet Massage als neue Generation traditioneller Wellnesstechniken.

Was ist eine Hydrojet Massage?

Der Begriff Hydrojet Massage steht für eine neue Art von Wellnessanwendungen, bei welcher das Bindegewebe und die Muskeln bei einer trockenen "Überwassermassage" mit mechanischen Reizen beeinflusst werden. Der Patient liegt dabei auf der Hydrojet Liege, wie eine Art "Wasserbett", das von unten mit Wasserdruck arbeitet. Er wird dabei also nicht nass im Gegensatz zur herkömmlichen Unterwassermassage. Ziel ist das ganzheitliche Wohlgefühl des Kunden auf körperlicher und mentaler Ebene. Übersetzt wird die Hydrojet Massage auch häufig als Unterwasserdruckstrahlanwendung betitelt. Dies basiert auf ihrer Funktionsweise mit einem Wassertank und mehreren feinsten Düsen durch die ein gleichmäßiger, erwärmter Wasserstrahl den Körper pulsierend massiert.

3 Massagepraktiken in einem

Die Hydrojet Massage verbindet hierbei drei wirksame Praktiken, nämlich die Thermotherapien durch die Erwärmung, die klassische Massage durch den Ablauf und die Kraft von traditionellen Wassermassagen für Schwerelosigkeit zu einer ganzheitlichen Therapie.

Ist eine Hydrojet Massage medizinisch anerkannt?

Mittlerweile wird das Verfahren in den unterschiedlichsten Bereichen genutzt und ist sowohl in der Wellnessindustrie als auch im medizinischen Sektor anerkannt. Trotzdem ist die Hydrojet Massage weiterhin nur ein komplementär-medizinisches Konzept, das zu den alternativen Anwendungen zählt und nicht von der Schulmedizin anerkannt wurde. Bis heute gibt es immerhin keine von wissenschaftlicher Seite bestätigten Erkenntnisse über die Wirkung und die Eigenschaften einer Hydrojet Massage. Dennoch erweist sie sich als hilfreiche Unterstützung anderer therapeutischer Behandlungen oder als eine wohltuende Wellnesspraktik für den gesamten Bewegungsapparat und besitzt gleich mehrere positive Eigenschaften.

Wird eine Hydrojet Massage von der Krankenkasse bezahlt? 

Demnach kann eine Hydrojet Massage ganz einfach über die Gebührenordnung der Ärzte abgerechnet werden. Leider gelingt dies bisher aber nur in Verbindung mit privaten Krankenversicherungen, welche die Behandlungskosten übernehmen. Gesetzlich versicherte Personen müssen auf eine Kostenübernahme verzichten oder dürfen nur auf eine Teilerstattung hoffen. In seltenen Fällen (schwere Operationen) könnte die Krankenkasse auch eine komplette Kostenübernahme befürworten, doch dazu muss zunächst ein Kostenvoranschlag eingereicht und die Dringlichkeit der Praktik überprüft sowie genehmigt werden.

Hydrojet Massage Wirkung und Vorteile

Eine Hydrojet Massage steht im Zeichen der Entspannung, sodass der Kunde gleich mehrere positive Effekte wahrnehmen darf. Dazu zählen unter anderem:

  • die Straffung des Gewebes und dadurch ein Anti-Aging-Effekt
  • eine verbesserte Durchblutung von Muskeln, Haut und inneren Organen
  • die Linderung von Schmerzen
  • Stimulation des Stoffwechsels
  • Lockerung von verhärtetem Bindegewebe
  • Entspannung für den Bewegungsapparat
  • Entkrampfung des Muskelgewebes
  • besserer Abtransport von Gewebeflüssigkeit
  • Unterstützung eines normalen Muskeltonus
  • Entschlackung
  • Migräne
  • Gelenkschmerzen
  • chronische Verspannungen

Im Allgemeinen dient die Hydrojet Massage hauptsächlich bei Schmerzen und Verkrampfungen der Wirbelsäulenmuskeln im Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäulenbereich. Weiterhin gibt es verschiedene Indikationen, für die sich eine Hydrojet Massage eignet, darunter Dysbalancen der Wirbelsäule, eine initial-vorherrschende Osteoporose, die Fybromyalgie oder die chronische Polyarthritis.

Hydrojet Massagen bewirken jedoch noch mehr, sie helfen dem Körper, sich zu entspannen, sodass die Stresshormone reduziert, das Immunsystem gestärkt und Glückshormone (Endorphine) freigesetzt werden. Auch eine vegetative Reaktion des Gehirns mit einer tiefen, gleichmäßigen Atmung kann durch die sanften mechanischen Reize der Muskel- sowie Hautrezeptoren hervorgerufen werden.

Grundsätzlich führt die Hydrojetmassage dabei zu einer verbesserten Gemütslage, mehr Motivation und Konzentrationsfähigkeit sowie einem allgemeinen Wohlgefühl. Um allerdings von den Vorteilen der Unterwasserdruckstrahlmassage zu profitieren, sollten die Kunden und der Anwender auch die potenziellen Nebenwirkungen kennen.

Hydrojet Nebenwirkungen – schonendes Verfahren ohne ernsthaftes Risiko

Eine Hydrojet Massage zeichnet sich vor allem durch ihre Benutzerfreundlichkeit aus. Das bedeutet, das Verfahren besitzt nahezu keine Nebenwirkungen und Risiken. Selbst Personen mit vorhandenen Dysbalancen, leichten chronischen Grunderkrankungen, empfindsame Menschen, Schwangere oder jüngere/ältere Zielgruppen dürfen die neuartige Methode einer Wellnessmassage in Anspruch nehmen. Das hebt sie deutlich von anderen Anwendungen ab und macht sie obendrein zu einer der gewinnbringendsten Erfindungen der technischen Massagen.

Hydrojet Anwendungen überzeugen daher durch ein hohes Maß an Sicherheit und geben den Kunden ein gutes Gefühl, ohne die Angst vor negativen Begleiterscheinungen eine Wohlfühlmassage wahrzunehmen. Grundvoraussetzung für den Erfolg der Hydrojet Praktik ist allerdings das Zusammenspiel der richtigen Techniken.

Lediglich vorliegende schwere Infekte oder akute Entzündungen sowie eine vorhandene Osteoporose mit eingehender Synterungsfraktur sind sogenannte Kontraindikationen, bei denen die Anwendung nicht stattfinden darf.

Obendrein bietet es sich auch bei Massagen ohne bekannte Nebenwirkungen an, Rücksprache mit einem Arzt zu halten, insofern es im Vorfeld Grunderkrankungen gab. Ebenso wäre es ratsam, die ausführliche Anamnese mit dem Fachpraktiker zu beachten. Dadurch lassen sich offene Fragen, Bedenken oder vorherrschende Unverträglichkeiten/Empfindsamkeiten abklären, woraufhin diese während der Massage besser bedacht werden können.

Hydrojet Massage Technik – wechselnde Praktiken mit Nachhaltigkeit

Die Hydrojet Massage vereint verschiedene Massagetechniken zu einem harmonischen Konzept. Hierbei wird sie häufig als Verbindung aus Wärmetherapie und trockener Wassermassage beschrieben, bei welcher die Intensität und der zu behandelnde Bereich individuell einstellbar sind. Die mechanischen Grifftechniken beziehen sich dann unter anderem auf:

  • Druckpunktstimulationen
  • Knetungen
  • Reibungen
  • Walkungen
  • Kreisungen
  • Pulsierende Massagebewegungen

Insgesamt orientiert sich die Technik an der Programmwahl, woraufhin wahlweise der obere/untere Rücken oder der ganze Körper zur selben Zeit massiert wird. Hierbei handelt es sich um sogenannte Parallel-, Kreis- oder Spiegelbildmassagen.

Gerade die Druckpunktstimulationen sind sehr hilfreich in Verbindung mit Injektionen, weil die Aktivierung der Reizpunkte dafür sorgt, dass jene sich weiten und bei darauffolgenden Spritzen weniger schmerzempfindlich sind sowie eine bessere Medikamentenverteilung innerhalb des Organismus begünstigen.

Damit die Massage aber ihre Wirkung zeigen und die hohe Verträglichkeit sicherstellen kann, muss auch das Equipment von bester Qualität sein.



Hydrojet Massage Equipment – hochwertige Ausstattung für maximalen Erfolg

Die Hydrojet Massage nutzt eine spezielle Liege mit Kautschuk-Überzug. Unter seiner weichen Oberflächenbeschaffenheit wurde dann ein Tank mit warmem Wasser eingefügt. Wenn sich der Kunde auf die Liege legt, sinkt er hinein und die vorhandenen Düsenköpfe (frei arretierbar) starten die Massage. Auch jene befinden sich direkt unter der Oberfläche. Die Steuerung der Düsen und die Intensität des Wasserstrahls werden durch die integrierte Technik betrieben, sodass der Anwender über ein elektronisches Programm die richtigen Einstellungen wählen muss.

Damit die mechanische Reizung durch die Düsen gelingt, muss das Gerät qualitativ hochwertig sein. Es wäre daher wichtig, auf eine entsprechende Zertifizierung zu achten und sich im Vorfeld über die unterschiedlichen Arten von Hydrojet-Liegen zu informieren. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, sodass jeder Anwender ein Produkt erhält, das seinen Ansprüchen gerecht wird.

Der Erwerb einer passenden Massageliege sollte sich aber keineswegs nur auf den Preis konzentrieren. Besser wäre es, auf die Funktionsfähigkeit, die Belastbarkeit und die Benutzerfreundlichkeit zu achten. So gibt es verschiedene Gewichtsklassen, zusätzliche Extras wie ein breiteres Massagespektrum oder unterschiedliche Materialien.

Die einzelnen Systeme sind in diversen Preiskategorien angesiedelt, wobei Einsteiger sich für ein Basis-Modell entscheiden sollten, während Reha-Centren, SPA-Bereiche in Kur-Hotels oder Physiotherapiepraxen eher auf ein Produkt mit höherer Funktionsstufe setzen dürfen.

In Ergänzung dazu hat aber nicht nur das passende Equipment einen nachhaltigen Einfluss auf die Massagequalität. Auch der Fachpraktiker selbst sollte ausreichend Kompetenzen vorweisen können. Er muss demnach über genügend Erfahrung und Fachwissen im Bereich Wellnessmassagen verfügen, während er ebenfalls die Besonderheiten im Umgang mit einer Hydrojet Massage und ihrer Anwendung kennt. Dies stellt sicher, dass er bei unerwarteten Problemen, der Programmwahl oder einem Ausfall des Geräts korrekt und im Sinne des Kunden reagiert. So lässt sich auch der reibungslose Betrieb einer Hydrojet Massageliege gewährleisten. Hierzu ist auch der Massageablauf entscheidend.



Hydrojet Massage Ablauf – wie funktioniert die Hydrojet Massage und wie lange dauert sie?

Für die Hydrojet Massage muss zunächst Wasser auf etwa 25 bis maximal 40 Grad Celsius erwärmt werden. Dieses wird daraufhin mit einem Druck von 0,5 bis 4 Bar in gleichmäßigen, rhythmischen Bewegungen direkt gegen die Liegeflächenunterseite gesprudelt, was für die Massage der Körperrückseite verantwortlich ist und den Kunden von Kopf bis Fuß mit einer wohltuenden Massageanwendung versorgt.

Die gesamte Zeit über hat die Person keinen Kontakt zu dem Wasser, weshalb sie gekleidet in Rückenlage auf der Liegefläche ruht. Um die Wirksamkeit der Massage zu fördern, werden die Geschwindigkeit sowie die Druckstärke individuell eingestellt. Auch eine Anpassung der Hydrojet-Methode an die jeweilige Körperlänge des Kunden wäre machbar. Die Massage selbst überdauert dann etwa 15 bis 20 Minuten, in denen der Körper mit den unterschiedlichsten Massagearten verwöhnt wird. Die Massage sollte im Idealfall etwa drei- bis viermal pro Woche wiederholt werden, damit sich die größtmöglichen Effekte einstellen.

Das Besondere daran ist der dauerhaft aufrechterhaltene Druck, den die Wasserstrahlen in Verbindung mit dem Körper erzeugen. Ein Ablauf, der auf manueller Basis sehr schwer durchführbar wäre. Der Kunde darf hierfür entweder in Rücken-, Seiten- oder Bauchlage ruhen. Die Düsen des Massagegeräts verursachen dann sichelförmige Bewegungsabläufe, während die Form der Wasserstrahlen regelmäßig wechseln kann. Manchmal fühlt es sich für den Kunden daher an, als würde er mit flachen Handballen eine Massage erhalten, dann wieder als massiere ihn jemand intensiv und mit spitzen Bewegungsabläufen.

Ziel ist es, die Massage insgesamt an die Empfindungen und den Allgemeinzustand des Kunden anzupassen. Bei Bedarf können auch zusätzliche Lockerungen und Streckungen der Wirbelsäule genutzt werden, damit ein ganzheitliches Konzept der Wohlfühlmassagen entsteht.

Insgesamt erfordert die Hydrojet Massage nur wenig Aufwand und setzt bei den Kunden das Gefühl von Schwerelosigkeit frei. Die Wahrnehmung in Bezug auf die Massage selbst variiert dann von behutsamem Streicheln bis hin zu starken Walkungen. Die Wasserstrahlen kommen kegelartig. Ein Nachschwitzen oder Sonstiges ist nicht notwendig.

Insgesamt unterscheidet sich die Praktik einer Hydrojet Massage dadurch deutlich von klassischen Anwendungen auf manueller Ebene.

Hydrojet Massage vs. klassische Massage – Unterschiede, Vorteile und Nachteile

Lohnt sich eine Hydrojet Massage oder sogar, sich selbst eine Hydrojet-Massageliege anzuschaffen? Massiert die Hydrojet-Massageliege so gut wie ein Mensch und kann ich dem Gerät vertrauen? Oder sollte ich das Geld lieber in eine normale Massage investieren? 

Eine Hydrojet Massage nutzt dieselben Basis-Kenntnisse wie eine manuelle Massageanwendung, kombiniert sie allerdings noch mit der Wärmetherapie und dem positiven Effekt des Wassers. Selbstverständlich kann eine klassische Wellnessmassage ebenfalls durch Thermotherapien (zum Beispiel Fangopackung) ergänzt werden, um das Wohlgefühl des Kunden noch zu verstärken, aber hier sind die Wärmeeinwirkung und die Massagetechniken meist getrennt voneinander (zum Beispiel eine Packung vor der Massage oder ein warmes Bad im Anschluss), statt als harmonisches Gesamtkonzept, dass der Kunde über den gesamten Verlauf verspürt.

Die Hydrojet Massage hat wiederum den Vorteil, dass sie für eine lange Zeit einen konstanten Druck sowie eine gleichbleibende Griffintensität/einen gleichbleibenden Rhythmus bei der Durchführung einsetzt. Diese Gleichmäßigkeit lässt sich durch eine manuelle Massage nur schwer bis gar nicht realisieren. Die Hände des Anwenders sind selbst bei höchster Fachkompetenz nicht in der Lage, ohne jegliche Abstufungen, die Griffintensität über den gesamten Ablauf zu halten.

Hier liegen aber Vorteil und Nachteil dicht beieinander, denn gleichzeitig ist genau jene nicht konstante Druckstärke hilfreich, wenn der Kunde sehr sensibel auf die Massage reagiert und gelegentliche Abwandlungen der Griffstärke für Erholung sorgen.

Generell gelingt es durch eine manuelle Massage deutlich besser, die einzelnen Dysbalancen gezielt durch die Massagetechniken zu lindern und auf die Bedürfnisse des Kunden einzugehen. Die Kontraindikationen jedoch sind höher als bei einer Hydrojet-Version. Achtet der Fachpraktiker aber von Beginn an darauf, dies zu berücksichtigen und die Massage nur an gesunden Menschen zu absolvieren, lässt sich dabei ein ähnlich geringes Risiko vermerken.

Ein weiterer Punkt für die manuelle Anwendung ist die Vielseitigkeit. Während Hydrojet Massagen den Kunden nur die Techniken bieten können, die das Gerät beherrscht und diese daher nicht mehr erweiterbar sind, kann der Fachpraktiker sich regelmäßig fortbilden, neue Praktiken erlernen und seinen Kunden mehr Flexibilität einräumen. Dies gilt auch bei einer Kombination aus unterschiedlichen Verfahren.

Die Kosten der Hydrojet Massage liegen bei etwa 20 bis 25 Euro pro Sitzung, wohingegen eine klassische Ganzkörpermassage deutlich kostspieliger ist. Das rechtfertigt sich aber auch durch die längeren Behandlungszeiten von bis zu 90 Minuten statt nur 15 und damit verbunden an den umfangreicheren Möglichkeiten, in nur einer Massageanwendung bereits für eine nachhaltige Besserung des Allgemeinzustands zu sorgen.

Alles in allem sind beide Ausführungen hilfreich, um gesunde Menschen auf dem Weg zu ganzheitlicher Erholung und dem Abbau von Verkrampfungen zu unterstützen.

Eine klassische Massage ist allerdings noch immer die persönlichere und vorteilhaftere Variante, weil hier der Fachpraktiker direkt auf den Kunden eingehen kann, während er Griffstärke, Rhythmus und Technik anpasst sowie Dauer und Massagebereich wechseln.

Dadurch erhält er einen großen Anwendungsfreiraum, damit Dysbalancen, Überbelastungen oder negative Begleiterscheinungen verhindert werden.

Gleichzeitig ist der Kunde bei einer manuellen Massage nicht nur auf eine einzelne funktionsfähige Technik angewiesen, kann jene an jedem Ort (mobile Massage) wahrnehmen und auch verschiedene Massagearten austesten, wohingegen er bei einer Hydrojet Massage weniger umfangreiche Möglichkeiten hat.

Die Anschaffungskosten sollten ebenfalls nicht außer Acht gelassen werden, denn im Gegensatz zu manuellen Massagen muss zunächst der Kauf eines teuren Hydrojet Massagegeräts stattfinden. Dieses verursacht danach Folgekosten (z.B durch die Tankbefüllung oder die elektrisch-betriebene Steuerung).

Mit einer manuellen Massagetechnik kann das Verfahren demnach nicht gleichgesetzt werden. Als Ergänzung zur traditionellen Anwendung oder für Personen, die nach einer zeitsparenden und sanften Möglichkeit zur Erholung suchen, wäre die Unterwasserstrahlmassage aber bestens geeignet.

Masseurin massiert Schulter der Kundin auf Massageliege

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Dein Heimstudium zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code zugeschickt bekommen.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

YouTube
Instagram
Facebook
LinkedIn
RSS
Copyright © 2021 WHI.
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.