Google Bewertung
5.0

Basierend auf 34 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
5.0
34 Rezensionen
Profilbild von Levo G
vor einer Woche
Die Seminare sind sehr toll. Habe über ILS ein Fernlehrgang hier gemacht. Diese Institution verdient ganz viel Aufmerksamkeit und viel Unterstützung
Levo G
Profilbild von Jenny Ecki
vor einer Woche
Die Zeit in der Akademie war klasse. Super sympathische Leute und Dozenten,wie auch viel fachliches Wissen, was klasse vermittelt wurde. Rundum zufrieden!! :-)
Jenny Ecki
Profilbild von Horst Sprenger
vor einer Woche
Erst war ich sehr skeptisch, aber auch neugierig. Da die neugier gesiegt hat, habe ich mich entschieden die Ausbildung zum Fachpraktiker für Massage, Wellness und Prävention zu absolvieren. Als ich mir den Lehrstoff angeschaut habe, blieb mir nichts anderes übrig, als die Hände über den Kopf zu schlagen. Aber ich sagte mir, ohne Fleiß keinen Preis. Auf geht es Horst, du schaffst es. Und was soll ich euch sagen, ich habe diese Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Fazit: Ich war begeistert Bei Fragen stand immer ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Ich würde diese Ausbildung jederzeit wieder absolvieren Diese Akademie ist sehr zu empfehlen. Auch nach meiner Ausbildung kann ich mich bei Fragen jederzeit an die Akademie wenden.
Horst Sprenger
Profilbild von Daffke Hollstein
vor 3 Monaten
Ich habe dieses Jahr bereits drei Kurse besucht und werde noch weitere besuchen. Die Kurse sind gut und interessant gestaltet, die Dozenten sehr professionell und äußerst sympathisch. Ich habe viel gelernt in den ganzen Tagen und freue mich schon jetzt auf meine nächsten Kurse. Die Räumlichkeiten sind hell und angenehm und es wird bestens für das persönliche Wohl gesorgt. Ich fühle mich immer sehr wohl und gut aufgehoben.
Daffke Hollstein
Profilbild von Ekkehard Völlmer
vor 2 Jahren
Am 1.7 und 2.7 habe ich mein Prüfung zum gepr. FITNESSCOUTCH mit Trainerlizenz a/b und Lizenz medical Fitness erfolgreich bestanden. Diese Einrichtung ist sehr zu empfehlen
Ekkehard Völlmer

Hüftgelenksarthrose

Glossar durchsuchen (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Begriff Definition
Hüftgelenksarthrose

In der Regel ist die Hüftgelenksarthrose eine Abnutzungserscheinung, die durch übermäßige Belastung des Hüftgelenks entsteht.

Ob eine Hüftgelenksarthose vollständig heilbar ist, ist heftig umstritten. Sicher ist jedoch, dass Massagen in Kombination mit Krankengymnastik, die Beschwerden wesentlich lindern können. Im Optimalfall kann eine Operation und damit der Austausch des Hüftgelenks vermieden werden. Massagen sollten ausschließlich von ausgebildeten Masseuren verabreicht werden, um die gewünschten Effekte, die eine professionelle Massage mit sich bringt, erzielen zu können. Kurse werden von der WHI-Akademie, einem Unternehmen der WellnessInPerfektion WIP GmbH angeboten, wo das Massieren lernen online möglich ist. Diese Techniken dürfen dann rein präventiv angewendet werden. Um heilend tätig zu werden, ist nach wie vor eine Ausbildung als Heilpraktiker oder Arzt sowie Physiotherapeut (HP) erforderlich.

Was ist eine Hüftgelenksarthrose und wie entsteht sie?

In der Regel ist die Hüftgelenksarthrose eine Abnutzungserscheinung, die durch übermäßige Belastung des Hüftgelenks entsteht. Deshalb ist der Verschleiß des Hüftgelenks meist eine Alterserscheinung, die sich erst in der zweiten Lebenshälfte so richtig bemerkbar macht. Die Hüftgelenksarthrose entsteht schleichend und kündigt sich deshalb schon früh durch allerlei Symptome an. Beispielsweise wie Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, Schmerzen in den Knien, Leistenschmerzen und anderen Schmerzen, die durch Bewegung und Belastung hervorgerufen werden. Bei einer Hüftgelenksarthrose reiben die Knochen im Hüftgelenk aneinander. Die schützenden Knorpel sind abgenutzt, weshalb sich der Gelenksspalt immer mehr verengt, der sich zwischen der Pfanne und der Kugel des Hüftgelenks befindet. Eine starke Hüftgelenksarthrose liegt vor, wenn kein Gelenksspalt mehr vorhanden ist und die Knochen direkt aufeinander reiben.

Wie Massagen bei Hüftgelenksarthrose helfen

Knochen können selbstverständlich nicht massiert werden. Doch das ist auch gar nicht beabsichtigt. Es werden die Muskeln und Muskelansätze an der Hüfte massiert, denn es sind die Muskeln, die schmerzhaft sind und den Betroffenen quälen. Knochen und Knorpel selber können nicht schmerzen, weil sie über keine Schmerzrezeptoren verfügen, die ein eventuelles Schmerzsignal an das Gehirn weiterleiten können. Durch fachkundige und gezielte Massage der Hüftenmuskeln wird erreicht, dass Betroffene weniger Schmerzen empfinden, wodurch sie allgemein durch die Krankheit weniger belastet sind und in vielen Fällen auf einen vorzeitigen operativen Eingriff verzichten können. Besonders wirkungsvoll sind Massagen, wenn sie mit Übungen aus der Krankengymnastik kombiniert werden.

Mit fachkundiger Massage Anleitung selbst Patienten mit Hüftgelenksarthrose behandeln

Massieren kann von jedermann erlernt werden. Eine spezielle Schulbildung oder Ausbildung ist nicht die Voraussetzung dafür, um ein guter Masseur zu werden, der andere, beispielsweise Familienmitglieder, Freunde und Bekannte oder auch sich selbst, massieren kann, um Hüftgelenksarthose zu behandeln oder um ihr vorzubeugen. Nicht einmal Talent ist notwendig, denn alle wichtigen Massagetechniken können online über die WHI-Akademie erlernt werden. Voraussetzung ist jedoch, Interesse mitzubringen. Angehenden Masseuren sollte es Spaß machen, mit Menschen zu arbeiten. Wer sich berufen dazu fühlt, die Schmerzen und Beschwerden seiner Mitmenschen zu lindern, für den ist der Beruf des Masseurs nahezu schon Berufung.

Online zum Masseur ausbilden lassen

Wer das Massieren erlernen, aber trotzdem in seinem Beruf weiterarbeiten möchte, sollte sich an der WHI-Akademie einschreiben, wo das Massieren lernen online möglich ist und qualifizierte Massage Anleitung angeboten wird. Das Fern- und Selbststudium bringt den Vorteil mit sich, dass in eigenem Tempo gelernt werden kann, sodass keine Überforderung eintritt und auch kein Zeitdruck entsteht. Zudem können, im Vergleich zu herkömmlichen Massagekursen, enorme Kosten eingespart werden. Der Online Student spart sich die Kosten für die Anreise, die Unterbringung und die Verpflegung, die üblicherweise anfallen, wenn physische Kurse absolviert werden. Erwähnenswert ist außerdem, dass die Kurse an der WHI-Akademie zertifiziert sind und von staatlich anerkannten Therapeuten begleitet werden.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Dein Heimstudium zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code zugeschickt bekommen.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
RSS
Copyright © 2020 WHI. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.