Google Bewertung
4.9

Basierend auf 175 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
175 Rezensionen
Profilbild von Stephan Falkus
in der letzten Woche
Habe hier meine Personal Trainer und Trainer A, B-Lizenz gemacht. Super freundliches Personal dort, alles perfekt gelaufen. Einfach nur zu empfehlen!
Stephan Falkus
Profilbild von Mustafa Ilhan
in der letzten Woche
Sehr gute Ausbildung. Lerninhalte sind verständlich und nachvollziehbar. Da es keinen Zeitdruck gibt, ist es Stressfrei und Zeitflexibel zu lernen. Die Übungsfragen könnten nach meiner Einschätzung etwas schwerer sein. Kann die Ausbildung jeden sehr empfehlen.
Mustafa Ilhan
Profilbild von Denise Schröder
vor einem Monat
Sehr nette „Aufnahme“ in den Online-Bereich. Von der ersten Minute an, hat man das Gefühl, jede noch so ungewöhnliche Frage stellen zu dürfen. Ich konnte alles in Ruhe durcharbeiten, um an meiner Prüfung teilzunehmen. Insgesamt kann ich mit der Anmeldung zum Online-Bereich ein ganzes Jahr lang immer wieder üben und festigen. Es wird sehr professionell erläutert. Ich hab wirklich Freunde daran. Was für ein Segen, dass ich mir diese Ausbildung zu Corona-Zeiten schenken konnte und zu Hause auch immer ein „Opfer“ zum Üben habe... 😉 Ich wünsche den MA der Akademie alles Gute und allen Lernenden viel Freude und persönliche Bereicherung!
Denise Schröder
Profilbild von Roman Stemmer
vor einem Monat
Es war sehr gut. Kompetente kursleiter, super Führung durch den Kurs, fragen wurde immer gut beantwortet. Sehr lohnenswert👌👍
Roman Stemmer
Profilbild von Susanna Rehb
vor 3 Monaten
Heute war für mich die zweite Ausbildung vor Ort und diese wieder super gelungen🙏Ein gut organisiertes und total nettes Team, mit versierten Dozenten, die für eine erfrischende Atmosphäre sorgen. Die Ebene stimmt einfach und ist für alle empfehlenswert, die gern für sich und dann ggf. auch für Hilfe suchende Seelen Gutes tun möchten. Danke, dass es euch gibt💪💃🍀
Susanna Rehb

Rückenschmerzen bekämpfen mit Massagen und Wellness

Viele Menschen leiden an Rückenschmerzen. Fast jeder hat mindestens einmal im Leben Schmerzen im Rücken. Manche so stark, dass sie nicht mehr arbeitsfähig oder in ihren Bewegungen eingeschränkt sind. Hierfür sind viele Ursachen verantwortlich, die in den meisten Fällen mit Medikamenten, Sport, Massagen und Wellnessanwendungen behoben werden.

Bereits bei akuten Rückenschmerzen ist eine ärztliche Untersuchung wichtig, da diese auf Entzündungen, Verletzungen oder Verrenkungen hindeuten. Bei chronischen Rückenbeschwerden kann es vorkommen, dass die Schmerzen unabhängig einer Ursache auftreten und damit starke Einschränkungen im Beruf und im Alltag darstellen. Bei ernsten Erkrankungen an der Wirbelsäule oder der Rückenmuskulatur ist eine medizinische Behandlung durch Ärzte nötig. Oft unterliegen Rückenschmerzen Ursachen, die jeder selbst beeinflusst.

Der Schmerz im Rücken

Rückenschmerzen treten unterschiedlich stark und regelmäßig auf. Ärzte unterscheiden zwischen akuten, subakuten und chronischen Rückenschmerzen. Bei der Differenzierung spielt das Auftreten der Beschwerden eine entscheidende Rolle:

  • akute Rückenschmerzen
    Akute Rückenschmerzen treten in regelmäßigen Abständen über eine maximale Dauer von sechs Wochen auf.

  • subakute Rückenschmerzen
    Bei subakuten Schmerzen im Rücken halten die Beschwerden bis zu drei Monaten an.

  • chronische Rückenschmerzen
    Leiden Menschen länger als drei Monate an ständig auftretenden Rückenschmerzen, sind das chronische Rückenschmerzen.

Häufige Ursachen von Rückenbeschwerden

Die meisten Ursachen für Rückenschmerzen liegen in unserer Lebensweise. Übergewicht, Bewegungsmangel und Stress führen zu Verspannungen. Weiterhin bewegen wir uns bei körperlichen Tätigkeiten, die den Rücken belasten, Rücken schädigend. Ebenso führt eine falsche Körperhaltung zu Schäden im Bewegungsapparat. Liegt keine ernsthafte Erkrankung oder Schäden an der Wirbelsäule vor, sind Verspannungen meistens der Auslöser für starke Schmerzen. Verhärtungen der Muskeln im Rückenbereich führen zur Reizung der Nerven. Diese können Entzündungen hervorrufen. Ein weiterer Faktor, der zu Rückenschmerzen führt, ist Stress, da dieser körperliche Verspannungen auslöst. Eine Verspannung im Rückenbereich macht sich durch ein Ziehen oder Druckschmerz im Nacken- und Schulterbereich bemerkbar oder durch ein Ziehen in der Taillenregion. Die meisten Personen, die unter Rückenbeschwerden leiden, sind zwischen 30 und 50 Jahren.

Entstehung von Rückenschmerzen

Rückenschmerzen lindern durch Massagen und Bewegung

Um Rückenschmerzen zu lindern, sind Medikamente, Bewegung und Massagen effektiv. Medikamente sind in jeder Apotheke oder durch einen Arzt erhältlich. Sportliche Aktivitäten verringern mit der Zeit auftretende Rückenprobleme. Durch Massagen gehen Verspannungen zurück. Bei akuten oder chronischen Schmerzen werden Massagen, Krankengymnastik und Sportübungen von einem Arzt verschrieben. Wellnessanwendungen mit Moorpackungen oder Wärmetherapien zeigen positive Auswirkung auf die Schmerzen im Rücken. Wer Probleme mit dem Rücken hat und sich nicht bewegt, bewirkt eine Verschlimmerung der Schmerzen, da dadurch Verspannungen verschlimmert werden.

Bei der Auswahl von sportlichen Tätigkeiten liegt der Schwerpunkt auf der Durchblutungsförderung sowie Lösung von Verspannungen und Muskelaufbau im Bauch- und Rückenbereich. Menschen mit Übergewicht entlasten ihre Wirbelsäule durch Gewichtsreduktion. Progressive Muskelentspannung und professionell ausgeführte Massagen verbessern Beschwerden und steigern das Wohlbefinden. Einige Übungen aus der Physiotherapie sind gezielt auf den Rücken zugeschnitten und bewirken langfristig eine starke Linderung der Symptome.

Übungen gegen Rückenschmerzen

Mit der richtigen Massageanleitung Rückenschmerzen den Kampf ansagen

Viele Massageübungen lösen gezielt Verspannungen im Rückenbereich. Ein zertifizierter Praktiker für Wellnessmassagen kennt sich mit der menschlichen Anatomie aus, ist in unterschiedliche Massagetechniken und Entspannungsmethoden geübt und ergänzt eine ärztliche Behandlung. Regelmäßige Massagen und Wellnesspackungen sorgen für Entspannung des Körpers und der Seele. Im Alltagstrubel bleibt oftmals keine Zeit, zu entspannen oder Sport. Bei sitzenden Tätigkeiten helfen kurze Entspannungsübungen währenddessen, Schmerzen durch Verspannungen vorzubeugen. Entsprechende Übungen und Anwendungen sollte jeder von ausgebildeten Fachkräften erlernen. Werden Massagen oder Entspannungsübungen falsch angewendet, hat dies gravierende Folgen für die Gesundheit und die Schmerzen verschlimmern sich.

Massage lernen online im Fernstudium

Sowohl für private als auch berufliche Zwecke ist eine Ausbildung oder Fernstudium zum Masseur interessant. Bei der WellnessInPerfektion WIP GmbH erwerben Kursteilnehmer über ein Fernstudium ein Zertifikat zum Praktiker/-in für Wellness-Massagen. Mit diesem Zertifikat durch die WIP öffnen sich die Türen zu einem lukrativen Nebeneinkommen. Die kostenlose Beratung berät über berufliche Möglichkeiten, sich ein zweites Standbein aufzubauen. Im Lehrmaterial sind Informationen zu Massage- und Entspannungstechniken, dem Aufbau des Skeletts und der Muskulatur sowie zu Wellnessanwendungen enthalten. Der Fernlehrgang schließt ohne Prüfung ab und ist ohne Vorkenntnisse möglich. Massage lernen online ist für jeden möglich, da unterschiedliche Techniken über Videos enthalten sind.

In jedem Video-Tutorial ist eine Massageanleitung enthalten, die zu Hause geübt wird. Bei Fragen zu einer Massageanleitung steht Kursteilnehmern ein Team mit staatlich anerkannten Therapeuten als Ansprechpartner zur Verfügung. Mit dem Kurs der WIP ist nicht nur Massage lernen online ein Kinderspiel, sondern eine neue berufliche Perspektive gegeben.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Dein Heimstudium zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code zugeschickt bekommen.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

YouTube
Instagram
Facebook
LinkedIn
RSS
Copyright © 2021 WHI.
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.