Google Bewertung
4.9

Basierend auf 171 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
171 Rezensionen
Profilbild von Oliver Decker
vor einer Woche
Super Ausbildung, ein toller Trainer mit sehr viel Erfahrung, einziger Nachteil, aber ohne Punktabzug ist, dass der Präsenzunterricht in Berlin ist, ist halt eine sehr weite Anreise für Viele
Oliver Decker
Profilbild von Denise Schröder
vor einem Monat
Sehr nette „Aufnahme“ in den Online-Bereich. Von der ersten Minute an, hat man das Gefühl, jede noch so ungewöhnliche Frage stellen zu dürfen. Ich konnte alles in Ruhe durcharbeiten, um an meiner Prüfung teilzunehmen. Insgesamt kann ich mit der Anmeldung zum Online-Bereich ein ganzes Jahr lang immer wieder üben und festigen. Es wird sehr professionell erläutert. Ich hab wirklich Freunde daran. Was für ein Segen, dass ich mir diese Ausbildung zu Corona-Zeiten schenken konnte und zu Hause auch immer ein „Opfer“ zum Üben habe... 😉 Ich wünsche den MA der Akademie alles Gute und allen Lernenden viel Freude und persönliche Bereicherung!
Denise Schröder
Profilbild von Björn
vor einem Monat
Habe an einem erstklassigem Webinar zum Fitnesscoach teilgenommen. Vor dem Kurs war ich sehr skeptisch und jetzt bin ich mehr als begeistert. Es lief technisch ohne Probleme und die Dozenten waren wirklich erstklassig!
Björn
Profilbild von Roman Stemmer
vor einem Monat
Es war sehr gut. Kompetente kursleiter, super Führung durch den Kurs, fragen wurde immer gut beantwortet. Sehr lohnenswert👌👍
Roman Stemmer
Profilbild von Susanna Rehb
vor 3 Monaten
Heute war für mich die zweite Ausbildung vor Ort und diese wieder super gelungen🙏Ein gut organisiertes und total nettes Team, mit versierten Dozenten, die für eine erfrischende Atmosphäre sorgen. Die Ebene stimmt einfach und ist für alle empfehlenswert, die gern für sich und dann ggf. auch für Hilfe suchende Seelen Gutes tun möchten. Danke, dass es euch gibt💪💃🍀
Susanna Rehb

Dorn-Breuss-Therapie: Effektive Behandlung gegen den Schmerz

Vom Kreuz mit dem Kreuz können so manche Menschen ein schmerzvolles Lied singen. Mittlerweile schlagen Therapeuten, Ärzte und vor allem die Krankenkassen Alarm, denn Rückenschmerzen mutieren immer mehr zu einer regelrechten Volkskrankheit, mit steigender Tendenz. Die quälenden Schmerzen wirken sich nicht nur auf den Alltag der Betroffenen aus, sondern beeinflussen auch immens die Schlafqualität. Die Folgen davon sind Erschöpfung, ständige Müdigkeit sowie eine abnehmende Leistungsfähigkeit, die Körper, Seele und Psyche stark in Mitleidenschaft ziehen.

Zusätzlich zu den gesundheitlichen Einschränkungen, die Rückenschmerzen mit sich bringen, ist die Volkskrankheit Nr. 1 auch von wirtschaftlicher Bedeutung. Regelmäßig führen Kreuzschmerzen zu Arbeitsaus- oder unfällen sowie zu wochenlangen Krankschreibungen. Doch es ist niemand dazu verdammt, mit Rückenschmerzen dauerhaft zu leben. Die Breuss-Massage und die Dornmethode in Kombination schaffen es, dass Menschen schmerzgeplagt die Praxis des jeweiligen Therapeuten betreten und diese glücklich und schmerzlos wieder verlassen können.

Entwicklungsgeschichte der Dorntherapie

Lange bevor er manuelle Methodik zur Schmerzlinderung entwickelte, war Dieter Dorn im Allgäu als Volksheiler bekannt. Er sah den menschlichen Körper nicht als eine äußere Hülle, die uns mal mehr oder weniger gut durch das Leben trägt, sondern als eine Festung, die es zu bewahren und zu schützen gilt. Unter Einbeziehung der verschiedensten Elemente der traditionellen chinesischen Medizin entwickelte er eine manuelle Methode zur Bekämpfung von Rückenproblemen, wobei die Ursachenforschung stets im Fokus seines Handelns stand. Fehlbelastungen, Überbeanspruchung oder stetiger Bewegungsmangel sind nur einige Faktoren, die Beschwerden auslösen können.

Bei Anwendung der Dorntherapie werden Fehlstellungen oder verschobene Wirbel sanft ertastet und in Zusammenarbeit mit dem Patienten wieder an den richtigen Platz geschoben. Ohne jegliche Zuhilfenahme von Geräten, sondern einzig allein mit den Händen und jeder Menge Fingerspitzengefühl führt diese Art der Behandlung zum Erfolg.

Anfänge der Breuss-Massage

Auch Rudolf Breuss, der Namensgeber der erfolgreichen Vitalmassage, hatte den gesamten Menschen mit Seele, Geist und Körper im Blick, als er die sanfte Behandlungsmethodik erfand. Die Breuss-Massage dient als wundervolle Vorarbeit, bei der durch das aktive, sanfte Dehnen der Wirbelsäule, jede Menge Platz und Luft in die Zwischenwirbel gelangt und diese zur Regenerierung angeregt werden. Zugleich kommt diese Massageform auch der oft in Mitleidenschaft gezogenen Bandscheibe zugute. Als Massageöl findet Johanniskrautöl Verwendung, welches wunderbar in die Haut sowie die betroffenen Regionen einzieht. Auf Wunsch des Patienten kann eine Breuss-Massage auch in Verbindung mit einer Ganzkörpermassage erfolgen. Wer die Massagetechniken erlernen möchte, der kann sich später selbst viel Gutes tun. Mittels Massageanleitung kann das Entspannungsverfahren als Selbstindikation Anwendung finden und die Heilung beschleunigen.

Anwendungsgebiete der Dorntherapie

Rückenprobleme werden oftmals durch Fehlstellungen des Beckens oder der Wirbelsäule ausgelöst. Eine Korrektur durch den Therapeuten hat allerdings nicht nur Auswirkungen auf schmerzhafte Regionen. Auch die Psyche, die inneren Organe sowie die Meridiane werden bei der Dorntherapie mit einbezogen und positiv beeinflusst. Zur Anwendung kommt die Dorntherapie vor allem bei:

  • Blockaden der Wirbel,
  • Längenunterschieden der Beine,
  • Migräne,
  • Skoliosen,
  • Lendenwirbelbeschwerden,
  • Beschwerden im Bereich der Brustwirbelsäule,
  • HWS-Syndrom,
  • Tinnitus.

Wer diese Massagetechniken erlernen möchte, der wird auch mit Kontraindikationen bzw. Risiken konfrontiert. Diese finden sich bei:

  • Blutern,
  • Tumoren, besonders im Bereich der Wirbelsäule,
  • einem akutem Bandscheibenvorfall,
  • Osteoporose,
  • Macumar-Patienten.

Wertvolles Sonnengold - Johanniskrautöl

Der Umstand, dass bei der Breuss-Massage oder auch bei einer Ganzkörpermassage wertvolles Johanniskrautöl zum Einsatz kommt, hat einen Grund. Johanniskraut, die Heilpflanze mit ihren sonnengelben Blüten, fängt die Sonne regelrecht ein und ist außerdem für ihre Heilwirkung auch bei anderen gesundheitlichen Problemen bekannt.

Das sanft wirkende Öl kann in Apotheken oder Reformhäuser gekauft werden. Viel besser ist allerdings die eigene Herstellung, die sich problemlos gestaltet und einen gewissen Vorrat sichert. In den Monaten Juni und Juli, wenn die Pflanzen in voller Blüte stehen, kann die Naturarznei angesetzt werden. Dafür einfach die Blüten mit einer Gartenschere abschneiden, in ein Glas füllen und mit einem Trägeröl aufgießen. Jetzt muss nur noch auf die Kraft der Sonne vertraut werden, deshalb findet das gefüllte Glas im Außenbereich seinen Platz. Bereits nach 14 Tagen, wenn der flüssige Inhalt sich rötlich zu verfärben beginnt, kann das wertvolle Öl abgeseiht und in Flaschen zur Weiterverwendung abgefüllt werden.

Behandlungsablauf einer Dorn-Breuss-Therapie

Mit kleinen Veränderungen im eigenen Alltag kann jeder effektiv dazu beitragen, dass Schmerzen und Verspannungen sowie Blockaden das Leben nicht mehr beeinträchtigen. Ein gewisses Maß an Ausdauertraining oder feste Bewegungsrituale halten die Muskulatur auf Trapp, machen den Kopf frei und schaffen eine innere Harmonie und Balance. Dort, wo Eigenmedikation nicht den Erfolg bringt, setzt Dorn-Breuss-Therapie an. Die Basis dieser Behandlung besteht aus einer ganzheitlich anwendbaren Therapieform, die den Patienten zur aktiven Mitarbeit anregt. Die WHI-Akademie hat es sich zum Ziel gesetzt, dass viele Interessierte von dieser Methodik profitieren können und bietet vermehrt Kurse an, in denen man die Massagetechniken erlernen kann bzw. die Massageanleitung verinnerlicht.

Vor jeder Behandlung finden ein Gespräch mit dem Patienten sowie eine Überprüfung bzw. eine Korrektur der Beinlängen statt. Im Anschluss an die Vorbesprechung erfolgt eine 20 bis 30 minütige Breuss-Massage. Deren Aufgabe ist es, die einzelnen Wirbel und die Muskulatur auf die weitergehende Behandlung vorzubereiten. Nun wird die Stellung des Kreuzbeins, des Beckens sowie der einzelnen Wirbel von den Lenden bis hin zu den Halswirbeln untersucht und bei Bedarf mit einem ganz sanften Druck korrigiert. Nach Beendigung der Behandlung kann der Patient noch etwas nachruhen und dabei zur inneren Ruhe finden. Mittels einer Massageanleitung des Therapeuten können einige Übungen auch zu Hause durchgeführt werden.

Informationen und Angebote

Immer mehr Menschen interessieren sich für ganzheitliche Heilmethoden, die den Körper stärken und zugleich Seele und Geist im Einklang bringen. Die Dornmethode und auch die Breuss-Massage bauen auf den Methoden zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte auf. Nicht nur medizinische Fachberufler können diese Methodik in ihren Praxisalltag einbeziehen. Die WHI-Akademie gibt jeden Interessierten die Möglichkeit, sich fachliches Wissen praxisnah über die Dorn-Breuss-Therapie oder die Anwendung einer Ganzkörpermassage anzueignen und in qualitativ hochwertigen Ausbildungen die Grundlage für neue berufliche Herausforderungen zu schaffen.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Dein Heimstudium zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code zugeschickt bekommen.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

YouTube
Instagram
Facebook
LinkedIn
RSS
Copyright © 2021 WHI.
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.