Nebenberuflich massieren lernen - Wellness Fernstudium

Berufsbegleitendes Fernstudium – Massageausbildung mit Flexibilität

Derzeit erfreut sich die Wellnessbranche einer wachsenden Beliebtheit, weil sich immer mehr Menschen mit entspannenden Massagen einen Ausgleich zu ihren hektischen Tagesabläufen schaffen. Daraus resultiert auch das steigende Potenzial der Ausbildung zum Fachpraktiker für Wellnessmassagen. Neben der Notwendigkeit für den Zertifikatserhalt, ohne den kein Therapeut in diesem Job arbeiten dürfte, hat eine Weiterbildung noch viele andere Gründe. Sie schult den Absolventen auf verschiedenen Ebenen und verleiht Ihnen eine umfassende Expertise im praktischen sowie theoretischen Bereich.

Sie erhalten Einblicke in die unterschiedlichen Techniken, werden darin ausgebildet, alle Anwendungsgebiete und Gegenanzeichen zu kennen, dürfen sich aber ebenfalls mit den einzelnen Grifftechniken auseinandersetzen. Ferner hat die Fortbildung das Ziel, Ihre Souveränität im Umgang mit den Patienten zu verbessern und Ihr Verantwortungsbewusstsein zu fördern. In früheren Zeiten war dafür stets eine ausdauernde Schulung an einer Akademie notwendig, bei der Sie sich im Klassenverband qualifizieren mussten. Heute bietet Ihnen das Bildungssystem auch zwanglose Alternativen, mit denen Sie nebenberuflich massieren lernen.

Das bedeutet, Sie werden fernab von einem Lehrinstitut ausgebildet und können sich parallel zu Ihrer bestehenden Tätigkeit ein zweites Standbein als Wellnesstherapeut aufbauen. Dieses Verfahren erfolgt via Fernstudium an einer renommierten Bildungsstätte und ist eine erstklassige Chance, trotz Arbeit oder privaten Verpflichtungen zu einem Profi zu avancieren. In dem Zusammenhang transportiert ein solcher Fernkurs gleich mehrere positive Eigenschaften nach außen.

Vorteile nebenberuflicher Fortbildung – Unabhängigkeit trifft Fachkompetenz

Das Fernstudium gehört inzwischen längst zu den gängigen Bildungswegen, weil sich hier das akademische Niveau einer herkömmlichen Schulung und eine stresslose Lehrgangsmethode geschickt kombinieren lassen. Auf diese Weise ist eine Weiterbildung zum Fachpraktiker für Wellnessmassagen auch für die Personen verfügbar, die gerne berufsbegleitend zu einem angesehenen Masseur werden möchten. Ein Kurs an einem Ferninstitut überzeugt dabei mit:

  • orts- und zeitungebundenen Lehreinheiten
  • hoher Individualität
  • eigenverantwortlichem Handeln
  • dem Verzicht auf Anwesenheit oder Konkurrenzdruck
  • dem Lernen neben dem Job ohne Verdienstausfall
  • einem frei wählbaren Lehrpensum

Sie erörtern die Materie also ohne lange Anfahrtswege zu einer Bildungsstätte oder einem Betrieb in Kauf zu nehmen und entscheiden selbst, wo sich Ihr persönliches Lernumfeld befinden soll. Das heimische Büro oder vielleicht ein lauschiges Plätzchen im Freien? Bei einem Fernseminar sind Ihnen diesbezüglich keine Grenzen gesetzt. Nicht der einzige Benefit, den ein Unterricht in Abwesenheit mit sich bringt. Wenn Sie nebenberuflich massieren lernen, schulen Sie zeitgleich Ihr Verantwortungsbewusstsein und Ihr Zeitmanagement, was Ihnen im Beruf bessere Chancen schenkt, sich gegen Mitbewerber zu behaupten. Oftmals tendieren Arbeitgeber sogar dazu, Absolventen von Fernstudien bevorzugt einzustellen. Da macht auch die Wellnessindustrie keine Ausnahme.

Gerade für Sie selbst wäre jedoch ein anderes Merkmal gewinnbringend, nämlich die gleichzeitige Ausbildung zum Fachpraktiker und das Arbeiten im bestehenden Job. So müssen Sie keinen Urlaub nehmen oder Ihre aktuelle Einnahmequelle verlieren. Im Gegenteil, Sie gehen wie gewohnt Ihrer Tätigkeit nach und bilden sich berufsbegleitend weiter. Nicht zuletzt eröffnet Ihnen eine solche Möglichkeit ebenfalls mehr Spielraum für eigene Ideen und Sie können Ihre Schulung bereits im Hinblick auf die späteren Jobwünsche ausrichten. Das erhöht die Lernbereitschaft des gesamten Fernseminars. Nicht umsonst sind entsprechende Kurse die Antwort auf ein einheitliches Bildungsrecht für jeden. Im Mittelpunkt steht allerdings die Fernakademie, denn nur ein angesehenes Institut gewährleistet Ihnen eine Weiterbildung mit Nachhaltigkeit.  

Wellness Fernstudium – Seriosität als Richtungsweiser

Falls Sie sich für ein Fernseminar interessieren und gerne nebenberuflich massieren lernen wollen, hat die Wahl der Akademie einen großen Einfluss auf Ihre Ausbildungsqualität. Wenngleich alle Bedingungen inklusive der preislichen Konditionen stimmen sollten, wäre es hier doch ratsam, das Bildungsniveau in den Vordergrund zu setzen. Demzufolge empfiehlt es sich, auf abwechslungsreiche Inhalte zu achten, die den vorherrschenden Standards entsprechen und Ihnen einen Mehrwert bieten.

Selbstverständlich müssen Sie genauso die Vertrauenswürdigkeit berücksichtigen, damit Sie nicht an ein Institut geraten, welches unseriöse Lehrgänge offeriert. Ihnen sollte darum ein kompetenter Ansprechpartner an die Seite gestellt werden, der Sie bei Fragen berät und Sie durch den Kurs begleitet. Ein weiterer Faktor für eine umfangreiche berufsbegleitende Fortbildung ist wiederum das Zertifikat, mit welchem das Fernstudium endet. Dies verhilft Ihnen nach dem Fernseminar zu einer Anstellung im Massagesektor oder legt den ersten Grundstein für die Existenzgründung als unabhängiger Fachpraktiker.

Optimal wäre es dann noch, wenn sich die Ansprüche und Leistungen des Kurses mit Ihren Plänen für eine nebenberufliche Ausbildung decken. Dies verhindert Unstimmigkeiten und erhöht die Lernqualität. Eine seriöse Bildungsstätte, die für lebendige Fortbildungen steht und Ihnen eine berufsbegleitende Weiterbildung mit Persönlichkeit liefert, ist die WHI. Hier vereinen sich langjährige Erfahrungen und zukunftsorientierte Bedingungen zu einem Fernlehrgang nach Maß.

Massage Weiterbildung

Heimstudiengänge der WHI – Originalität auf fundierter Basis

Die Fernstudien der WHI stehen für Authentizität auf qualitativer Ebene. Demnach erlernen Sie sämtliche Praktiken aus der Welt der Massagen ohne Leistungsdruck, aber mit hoher Effizienz. Wie schon die dazugehörigen Partnerakademien garantiert Ihnen die Philosophie des Instituts erstklassige Fernkurse bei kundenfreundlichen Konditionen. So bietet die WHI verschiedene Massagelehrgänge an, damit Sie frei wählen dürfen, welche Techniken Ihnen am meisten zusagen. Das ermöglicht es Ihnen, sich genau auf die Massagevariante zu konzentrieren, für die Sie sich begeistern.

Außerdem punktet die Fernakademie mit absoluter Fairness und offeriert Ihnen vertretbare Preiskalkulationen, die für jeden erschwinglich sind. Bei jenem Institut steht nämlich der Wissenserwerb im Vordergrund. Ziel ist es, für jeden Interessenten unabhängig von Alter, Beruf oder zeitlicher Verfügbarkeit ein Fernstudium anzubieten, das Perspektive hat. Deswegen orientieren sich alle Kurse der WHI an einem ausgeprägten Praxisteil, der Ihnen die notwendige Sicherheit schenkt.

Der Erhalt der Lern-DVDs erweist sich ebenfalls als simpel, denn die WHI zeichnet sich durch einfache Bestellvorgänge aus. Sie gelangen in wenigen Schritten zu Ihrem Fernstudium und können binnen kürzester Zeit nebenberuflich massieren lernen. Die WHI achtet dazu auf einen zuverlässigen Datenschutz. Mehrere Zahlungsarten unterstützen dagegen Ihre Flexibilität und führen den selbstbestimmten Charakter der Lehrgänge auch über den Wissensteil hinaus fort. Für Fragen oder Anregungen ist wiederum das kompetente Team der WHI erreichbar. Darauf aufbauend präsentieren sich Ihnen sieben verschiedene Fernstudien zu unterschiedlichen Massagearten, die einer klassischen Ausbildung inhaltlich und qualitativ in nichts nachstehen.

WHI Fernstudien – Einzelkurs und Komplettpaket als Weiterbildungsplattform

Sie möchten nebenberuflich massieren lernen? Dann erwarten Sie innerhalb der Fernseminare von der WHI diverse Möglichkeiten, sich entspannt als Wellnessmasseur zu qualifizieren. Sie sind alle von Experten zusammengestellt worden und bieten Ihnen eine ausgezeichnete Kombination aus wichtigen Hintergrundinformationen mit nützlichen Zusatztipps sowie prägnantem Praxisteil. Dabei besitzen die DVDs eine optimale Tonqualität sowie eine hohe Auflösung für satte Farben und exzellente Bilddarstellungen, die den Lerneffekt erhöhen.

Sie können die einzelnen Abschnitte beliebig oft anhalten oder erneut abspielen, damit Sie detailliert in die Thematik einsteigen. Die WHI liefert Ihnen dazu noch eine Version für mobile Endgeräte, die Ihre Flexibilität bei der Lernumgebung weiter ausbaut. Sie finden in dem Repertoire der angesehenen Fernakademie dann sieben unterschiedliche Einzelseminare, die Sie gerne berufsbegleitend studieren können, darunter:

Die klassische Ganzkörpermassage

Hier tauchen Sie ein in eine der traditionsreichsten Praktiken, die der Massagebereich zu bieten hat, denn eine solche Technik behandelt den gesamten Bewegungsapparat auf tiefenwirksame Weise. Schon seit 2003 v. Christus gibt es jene Methode, die das innere und äußere Wohlbefinden wiederherstellen soll. So werden Durchblutungsstörungen, Mobilitätseinschränkungen oder Energieblockaden in einer ausdauernden Anwendung sanft therapiert. 

Der WHI-Fernlehrgang "Klassische Ganzkörpermassage" vermittelt alle Kenntnisse, die notwendig sind, um diese angenehme und entspannende Massage-Art in den eigenen vier Wänden zu erlernen. Anschließend sind selbst Anfänger auf diesem Gebiet in der Lage, die Massage professionell am Kunden selbstständig durchzuführen.

Die Fußreflexzonenmassage

Bis heute wird das Raster nach Fitzgerald genutzt, um blockierte Körperpartien oder seelische Disharmonien anhand der reflexogenen Zonen am Fuß zu behandeln. Gemäß der Annahme, jeder Bestandteil des Organismus und des Bewegungsapparats sei in einer minimalistischen Abbildung auf dem Fuß wiederzufinden, deckt der Therapeut durch das Erkennen von verhärteten Stellen potenzielle Beschwerden des Körpers auf. Diese werden dann mittels gekonnter Grifftechniken an den Füßen therapiert, woraufhin sich die Wirkung über die Nervenleitbahnen bis zu dem Ursprungsherd ausbreitet. Der WHI-Fußreflexzonenmassage-Fernlehrgang ermöglicht das Lernen dieser ganz besonderen Massage von zu Hause aus.

Die Shiatsu-Massage

Bei der fernöstlichen Technik handelt es sich um eine behutsame Fingerdruckmassage, die den kompletten Organismus anspricht. Dazu vereinen sich manuelle Therapien mit der Energiearbeit, um seelische Probleme, Herz-Kreislauf-Beschwerden oder physische Symptome zu lindern. Mittlerweile gibt es verschiedene Varianten, die den Begründern Namikoshi und Masunaga zu verdanken sind, jedoch beide die Ganzheitlichkeit als Ausgangspunkt der Massage haben. Letztere kann mit dem gesamten Körper ausgeübt werden.

Nicht nur für Fortgeschrittene, sondern ebenfalls für Anfänger auf diesem Gebiet möglich, sich diese Massage beizubringen. Hierfür bietet sich der Shiatsu-Fernlehrgang der WHI auf ideale Weise an.

Präventive Lymphdrainage

Diese Behandlung dient zur Aufhebung von Lymphabflussstaus und sorgt dafür, dass sich die Flüssigkeitsansammlungen, sogenannte Ödeme, auflösen. Durch eine spezielle Zusammensetzung verschiedener Grifftechniken und der Aktivierung des Lymphabflusssystems werden Schmerzen, Schwellungen sowie Blockaden behandelt, während die Gewebeflüssigkeit über die Harnwege ausgeschieden wird. Mithilfe des WHI-Fernlehrgang "Präventive Lymphdrainage" können selbst Anfänger die Lymphdrainage erlernen und anschließend beispielsweise bei Freunden, Bekannten und Verwandten durchführen.

Babymassage

Eine Massagetechnik für Säuglinge und Kleinkinder ist seit Generationen in einigen Kulturkreisen geläufig. Die achtsame und sensible Anwendung des Ausstreichens vermittelt den Babys Geborgenheit, verbessert Verdauung und Schlaf, trägt aber genauso zu einer gesunden Entwicklung bei. Wichtig ist allerdings, dass alles im Einverständnis mit dem kleinen Patienten geschieht. Während des WHI-Fernlehrgangs "Baby-Massage" lernt man die wichtigsten Griffe sowie alles Wissenswertes rund ums Thema "Wellness fürs Kind" und kann so auch Eltern professionell anleiten, ihre Babys fachgerecht zu massieren.

Hot-Stone-Massage

Bei einer Warmsteinmassage nutzt der Therapeut die Effekte der Thermo-Therapien und ergänzt klassische Massagetechniken durch erwärmte Basaltsteine. Diese werden einerseits auf dem Körper des Patienten positioniert, um den Organismus tiefenwirksam zu entspannen, wobei weitere Hot Stones als Massageequipment dienen um die einzelnen Techniken intensiver zu gestalten. Stressabbau, die verbesserte Beweglichkeit und die Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts sind daraufhin nur einige der Wirkungen, die bei einer Hot-Stone-Massage vorherrschen. Im Hot-Stone-Massage Fernlehrgang der WHI-Akademie sind die notwendigen Fachkenntnisse schnell und einfach von zu Hause aus erlernbar, so dass die Massage fachgerecht angewendet werden kann.

Breuss Massage

Die Breuss Technik ist eine sanfte Körpertherapie, die sich auf den Rücken spezialisiert und mithilfe von einem bestimmten Behandlungsverlauf für mehr Mobilität sowie Entspannung sorgen soll. Sie wird oft mit der Dorn-Therapie verbunden, was den Wirkungs-Effekt für den Bewegungsapparat noch steigert. Die Breuss Massage sorgt ebenfalls für ein seelisches Gleichgewicht und kann Berührungsängste sowie Depression behutsam therapieren. Dafür nutzt sie Dehnungen, Streichungen oder Streckübungen im Wechsel mit Atemtherapie und ausgiebigen Ruhephasen. Der WHI-Fernlehrgang vermittelt komplexes Wissen, welches notwendig ist, um diese heilsame Breuß Methode von Zuhause aus zu erlernen und später auch erfolgreich anzuwenden. 

WHI Kombi-Set

Für den Fall, dass Sie berufsbegleitend studieren und sich direkt für mehrere Massagearten begeistern, wäre es möglich, das vorteilhafte WHI-Kombi-Set zu erwerben. Hierbei bietet Ihnen die Fernakademie alle Lehrgänge in einem Komplett-Paket zu einem vorteilhaften Preis. Sie können zudem zwischen drei Versionen wählen und so, neben dem Basis-Set auch noch eine Medium-Version mit vielen Zusatzinfos oder ein Premium-Set mit Guasha-Schaber und einem Massageöl aus markeneigener Herstellung optimieren.

Die Aussichten für ein nebenberufliches Wellness Fernstudium sind demnach äußerst vielseitig.

Berufsbegleitend lernen – Ausbildungsmodell für jedermann

Allgemein müssen heute keine wichtigen Gründe mehr vorliegen, die eine gewöhnliche Ausbildung verhindern. Stattdessen nutzen immer mehr Personen das Fernstudium als anspruchsvolle Alternative. Besonders dann, wenn Sie aktuell einer Arbeit nachgehen, die Sie nicht aufgeben können oder wollen, bietet sich diese Form der Weiterbildung an. Sie hilft Ihnen im Zuge dessen:

  • bestehende Fachkompetenzen zu erweitern
  • ein neues Tätigkeitsfeld zu erobern
  • sich neben dem Beruf dem Interesse für wohltuende Massagen zu widmen
  • sich auf sicherem Weg und ohne Verdienstausfall in die Selbstständigkeit zu wagen

Die Fernakademie verzichtet dafür auf Vorkenntnisse und gestaltet die Schulungen so, dass sie für Laien gleichermaßen geeignet sind wie für Profis.

Nebenberuflich massieren lernen mit den Fernseminaren der WHI repräsentiert demzufolge eine neue Generation von Ausbildungen, bei der sich Professionalität und Flexibilität harmonisch verbinden.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Dein Heimstudium zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code zugeschickt bekommen.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Facebook
Twitter
Instagram
Google Plus
RSS
Copyright © 2018 WHI. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok