Google Bewertung
4.9

Basierend auf 688 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
688 Rezensionen
Profilbild von Tian Marx
vor 3 Wochen
An sich eine sehr gute Ausbildung. Die 4 Sterne kommen dadurch, dass die ein oder andere Studie bereits überholt ist und somit 3-4% vom gesamten Kurs nicht mehr zu 100% korrekt sind. Ein weiterer Punkt ist, dass die Antwortmöglichkeiten im Quiz teilweise nicht ganz mit dem Wortlaut aus den vorherigen Texten übereinstimmten, wodurch etwas Verwirrung entstand. Sonst insgesamt sehr positiv begeistert und durchaus weiterzuempfehlen.
Tian Marx
Profilbild von Britta Krüll
vor einem Monat
Gute Ausbildung mit Basiswissen. Lehrgang ist für jedermann und gut zu lernen. Fotos und Übungen sollten etwas zeitgemäßer werden. Generell können einige Kapitel überholt werden. Im Allgemeinen aber ein grundsolider Lehrgang. MC-Fragen hinter den Kapiteln sind super zum Wiederholen.
Britta Krüll
Profilbild von Jeannine Manteuffel
vor 2 Monaten
Ich habe mein Fernstudium hier absolviert. Die Ausbildung hat mir sehr gut gefallen. Man lernt deutlich mehr als bei anderen Anbietern.☺️ Bei Fragen hat man immer einen Ansprechpartner. Meine Dozentin war eine ganz liebe Seele. Vielen Dank für die Zeit.
Jeannine Manteuffel
Profilbild von Melanie H.
vor 3 Monaten
Ich beziehe mich auf das online-Seminar vom 15./16.10., Ausbildung zum Fitnesscoach. Ich war positiv überrascht, habe noch nie vorher an einem online-Seminar teilgenommen. Die Dozenten waren super, haben das Seminar erstklassig gestaltet, den Inhalt spannend vermittelt. Ich bin nicht eine Minute vor dem PC müde geworden. Ich hatte schnell das Gefühl dabei zu sein. Die technische Vorbereitung und Organisation hat sehr gut funktioniert - auch für online-ungeübte Personen leicht zu bewältigen. Danke
Melanie H.
Profilbild von Nicoletta Strachun
vor 4 Monaten
Die Studienunterlagen waren in Ordnung, die Korrekturen extrem schnell und persönlich.Die Betreuung war zu jeder Zeit herausragend. Das Praxisseminar hätte besser nicht sein können. Es war perfekt vorbereitet und ließ trotzdem Zeit für Spontanes und Fragen. Die Atmosphäre war herzlich, warm und trotzdem professionell. Große Empfehlung von meiner Seite. Hier ist man wirklich gut aufgehoben. Danke auch nochmal dafür!
Nicoletta Strachun

Eine Massage Anleitung: Leitfaden für den Umgang mit Kunden

Mit einem Fernlehrgang der WHI-Akademie kann der Teilnehmer sich mit den neuesten Lernmethoden das praktische Wissen für die Tätigkeit als Masseur aneignen. Jetzt weiß der Teilnehmer wie er mit einer qualifizierten Massage Anleitung und den richtigen Handgriffen den Kunden bei einer Massage perfekt behandeln kann. Und auch das passende Ambiente kann nun gefunden werden, damit das Wohlfühlen der Kunden gesichert ist. Doch es gibt noch eine wichtige Massage Anleitung, die niemals beim Lehrgang vergessen wird, denn der Umgang mit Menschen bei der Arbeit und der Massage erfordert ein besonderes Feingefühl. Nur so kann der Mensch sich wirklich wohlfühlen.

Wohlfühlen bei der Massage

Wer sich einer Massagebehandlung unterzieht, der ist in einer besonderen Situation, denn er lässt Einblicke auf seinen Körper zu, die ansonsten nur im ganz privaten Bereich oder beim Arzt oder Heilpraktiker erlaubt werden. Möchte so mancher Mensch beim Anblick eines wohlgeformten weiblichen oder männlichen Körpers vielleicht mal ein anerkennendes Geräusch von sich geben, so ist dies in der Massagepraxis vollkommen unangebracht. Gibt man sich hier seinem menschlichen Gefühl hin, so kann dies bedeuten, dass der Kunde vielleicht sofort den Raum verlässt oder zwar die Massage erlaubt, aber niemals mehr den Massagesalon betritt. Ein solches Verhalten kann aber auch bedeuten, dass dieser Kunde seine Familie, Freunde und Bekannte davon unterrichtet und das die negative Werbung von Mund zu Mund geht und weite Kreise ziehen wird. In digitalen Zeiten wie diesen kann dieses unangebrachte Verhalten zu einem Totalausfall der Kundschaft führen.

Jeden Körper achten

Mit einer guten Massage Anleitung ist auch immer verbunden, dass der Masseur auf Menschen trifft, die körperlich nicht dem Idealbild der Zeitschriften und Supermodels entsprechen. Ob Übergewicht, Hautkrankheiten oder körperliche Leiden, was der Mensch im Spiegel vielleicht selber als störend empfindet, dass ist für den Masseur kein Grund dieses zum Thema eines Gesprächs zu machen. Auch verstörte Blicke des Masseurs sind vollkommen unangebracht, stattdessen sollte immer ein freundlicher Blick den Kunden zum Wohlfühlen einladen.

Ist der Kunde aber aufgrund seiner körperlichen Behinderungen zur Massage gekommen, dann kann dieses Thema angesprochen werden, wenn es zur Behandlung gehört, die beste Massage für bestimmte körperliche Beschwerden zu finden. Aber nur wenn der Kunde dies als Gesprächsthema vorgibt, kann das Thema angesprochen werden. Ob O-Beine, Schuppenflechte oder besonders dünnes Haar bei einer Frau, es gibt körperliche Besonderheiten, die der Masseur weder durch Worte noch durch Blicke als störend andeuten sollte.

Schwierigkeiten bei der Massage überspielen

Bei einer Massage kann die Massage Anleitung immer nur von einem durchschnittlichen Menschen ausgehen. Auch die Massageliegen sind so gefertigt und kommt ein besonders großer oder kleiner Mensch, dann sollte es nicht zu peinlichen Momenten kommen, weil der Masseur sich eine respektlose Bemerkung nicht verkneifen kann. Hier sollte immer die Freundlichkeit siegen und der Masseur sollte sich als Meister auch in schwierigen Situationen erweisen. Der gute Masseur wird jetzt schnell eine Lösung finden, damit doch noch eine Massage stattfinden kann.

Gerade Menschen, die unter ihrem Übergewicht leiden, sollten nicht darauf aufmerksam gemacht werden. Stattdessen sollte es möglich sein, dass auch für diese Menschen eine passende Massageliege vorhanden ist. Ein guter Masseur sein, heißt auch die Unterschiedlichkeit der Menschen zu kennen und allen Menschen mit der gleichen Freundlichkeit zu begegnen.

Natürlich wird man in diesem Bereich auch Menschen begegnen, die durch schwere Krankheiten gezeichnet wurden oder die mit den Leiden des Älterwerden zu kämpfen haben, der gute Masseur wird allen Menschen die gleiche Chance geben, sich bei der Massage besonders wohl zu fühlen, damit eine Entspannung bei der Massage möglich ist.

Dem Kunden mit Freundlichkeit begegnen

Auf der Suche nach einer guten Massage Anleitung ist der Ratschlag von Menschen immer gefragt, die in der Wellness eine Heimat gefunden haben. Immer wird man auf Masseure treffen, die den Umgang mit Menschen lieben und die durch ihre Freundlichkeit auffallen. Dies kann eine besondere Kunst sein, denn es wird bedeuten, dass man jedem Kunden mit der gleichen Freundlichkeit begegnet. Das ist nicht immer einfach, denn die Kunden kommen vielleicht gerade aus einem besonders stressigen Alltag oder haben Problemen, die sie selber nicht sehr freundlich erscheinen lassen. Dies muss der gute Masseur mit einem Lächeln überspielen und vielleicht dem Menschen mit einem Gespräch helfen.

Aber der Masseur muss auch merken, wenn es Menschen gibt, die bei der Massage nicht reden wollen, sondern einfach nur die Entspannung genießen. Es wird aber auch andere Kunden geben, die eine Behandlung beim Masseur wie einen Besuch beim Frisör sehen und hier gerne über alles Mögliche reden möchten. Mit einem freundlichen Lächeln und ein paar netten Worten kann jetzt die Massage auch für den Redewilligen sehr angenehm gestaltet werden. Bei der Massage wird so mancher Mensch sehr gerne über seine Wehwehchen und vielleicht sogar schweren Erkrankungen sprechen, hier kann immer ein gutes Wort des Masseurs dem Kunden neuen Mut machen und die Entspannung so noch verstärken.

Dem Kunden offen begegnen

Der Masseur von heute sollte ein offenes und freundliches Wesen haben. Selbstverständlich kann auch der Masseur nicht verhindern, dass er unter beruflichen oder privaten Problemen leiden muss. Doch dies an der Tür des Massageraums abgelegt werden und eine gute Massage Anleitung vom Fachmann der Wellness, ist auch immer, dass der Masseur eine offene und freundliche Mensch sein sollte. Schlechte Laune muss aus der Berufswelt der Wellness verbannt werden, denn kommen Menschen mit gesundheitlichen Problemen zur Massage, dann sollen diese gelindert werden und nicht noch durch eine stressige Massage verstärkt werden. Selbst die Unterscheidung in sympathische oder unsympathische Kunden sollte nicht gemacht werden, sondern immer nur der Gedanke im Vordergrund stehen, dass mit einer Massage auch einem Menschen mit viel Stress im Alltag die Chance auf beste Entspannung gegeben wird. Besondere Probleme wie Körpergerüche oder Unsauberkeit können die Massage erschweren, aber auch hier sollte der gute Masseur immer die Professionalität in den Vordergrund stellen

Massage Anleitung - eine Zusammenfassung

Mit einer Massage Anleitung kann der Interessierte an der Wellness die passenden Handgriffe erlernen, aber die Fachleute der Wellness werden den zukünftigen Masseuren mit der Massage Anleitung auch immer den besten Umgang mit den Kunden vermitteln. Offen und freundlich soll der gute Masseur sein und auch schwierige Kunden sollten immer mit Respekt und Freundlichkeit behandelt werden.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.